So dekorieren Sie Ihr Wohnzimmer

Egal, ob Sie in einer Wohnung oder einem Wohnhaus, einem Ferienhaus am Meer oder einem Haus in der Stadt wohnen, Ihr Wohnzimmer wirkt für alle, die hier eintreten, nachhaltig. Sie sagt Ihrer Familie und Ihren Freunden, ob Sie formell und elegant sind oder Spaß haben und entspannt sind. Es gibt die Stimmung für zu Hause und sollte Ihren persönlichen Geschmack widerspiegeln. Ein Wohnzimmer kann auf viele Arten angeordnet werden. Für manche ist dieser Raum immer formell und perfekt, er kann nur betreten und genutzt werden, wenn Gäste anrufen. Für andere ist es ein gemütlicher Treffpunkt für Familien, um fernzusehen, Hausaufgaben zu machen oder zu besuchen. Einige haben ein gemütliches Ambiente, um Tee zu trinken und sich mit einem Buch zu kuscheln.

Wohnzimmertour | Wohnzimmerdekoration Ideen | Vereinfachen Sie Ihren Raum

Kissen sorgen dafür, dass sich ein Raum wohlfühlt. Sie sind eine einfache und kostengünstige Möglichkeit, Farbakzente zu ändern und Textur und Farbwärme hinzuzufügen. Ein formelles Wohnzimmer, historisch als Salon oder Salon bezeichnet, zeigt oft die schönsten Besitztümer des Hausbesitzers. Das Dekor ist oft symmetrisch. Ein Sofa mit Bemalung darüber, flankiert von zwei Beistelltischen mit Lampen. Formale Fensterbehandlungen aus luxuriösen Stoffen, die mit Zöpfen und Fransen besetzt sind, sowie perfekt sitzende Paar gelegentlicher Stühle und Tische folgen den traditionellen Dekorationsregeln. Heutzutage gibt es nur wenige Häuser, in denen ein so perfekter (und oftmals nutzloser) Raum untergebracht werden kann, der eher zu betrachten als genutzt wird.

Wohnraumbeleuchtung: Gute Beleuchtung ist der Schlüssel zu Ihrem Dekorationserfolg. Attraktive Stehleuchten mit hellen Farbtönen sorgen für Umgebungslicht für den gesamten Raum. Tischlampen betonen kleine Dekorationsobjekte und bieten konzentriertes Licht zum Lesen, Arbeiten und Lernen. Lampen für kleine Lampen können zu Ihrer Einrichtung passen oder Konversationsstücke mit einer anderen Farbe und einem anderen Stil sein.

Große Flächen wie Wände wirken am besten mit einer helleren Farbe. Eine dunklere oder kontrastierende Farbe kann für eine dramatische Wirkung an einer Wand verwendet werden. Schöne Farbe macht Bilder und Dekor aus dem Hintergrund :knallen: und erhöht deren Intensität. Versuchen Sie es mit warmen Farben wie Rosa, Pfirsich oder Mauve. Oder malen Sie mit beruhigenden Farben wie Blau oder Grün. Denken Sie daran, wenn Sie es nicht mögen, können Sie es immer übermalen!

Gleichen Sie Ihren Raum aus, indem Sie große Möbelstücke um Ihren Wohnraum legen. Wenn möglich, sollten große Gegenstände wie Bücherregale und Standuhren einander gegenüberliegen, damit der Raum nicht einseitig aussieht. Fügen Sie dann kleinere Stücke wie Tische in die Räume ein, wo sie bequem und attraktiv sind. Wenn Sie kleine Einrichtungs- oder Dekorationsobjekte haben, gruppieren Sie sie in ungeraden Zahlen, z. B. einem, drei oder fünf Elementen. Der Dekorationsstil hat sich weiterentwickelt, um ein weniger formales Aussehen zu ermöglichen. Das legere Wohnzimmer bietet einige Elemente, wie z. B. schöne Mühlen oder üppige Stoffe, und bietet leichtere Fensteranwendungen und bequemere Möbel.

Die studierte Symmetrie ist weichen Linien, weniger Regeln und mehr Farbe gewichen. Ein eher ungezwungenes Wohnzimmer im Wohnzimmer hat den Charakter von Nonchalance. Während Möbel und Stoffe aufeinander abgestimmt sein sollten, gibt es wenige Regeln. Die Auswahl wird von der Praktikabilität bestimmt. Möbelauswahl und Platzierung sind weniger strukturiert. Es ist oft notwendig, um einen Fernseher zu sitzen, mit einem Tisch für zwangloses Essen. Im heutigen Zuhause verfügt das Wohnzimmer möglicherweise sogar über ein Computerzentrum, sodass ein Schreibtisch einen prominenten Platz hat.

Unabhängig davon, zu welchem ​​Zweck Ihr Wohnzimmer dient, sollten die Stoffe, Farben, Möbel und Accessoires genau das sein, was Sie lieben. Sei es ruhig und neutral, farbenfroh und lebhaft oder etwas dazwischen - es sollte Ihren Geschmack widerspiegeln.

Immerhin ist dies Ihr Wohnraum.