Wie Sie jeden Cent Gewinn aus Ihrer Pay-per-Click-Werbekampagne herausholen können

Wenn Sie für die Werbung für Ihre Website bezahlen müssen und Pay-per-Click-Werbung verwenden möchten, möchten Sie jeden Cent des Gewinns davon abpressen. Sie werden nicht wollen, dass Ihr Geld verschwendet wird, und das bedeutet, dass Sie sicherstellen müssen, dass Sie alles richtig machen, damit Ihre Pay-per-Click-Werbekampagne Ihnen eine gute Rendite bringt (Roi). .

In der Regel ist Pay-per-Click-Marketing nicht besonders gut, da sich die Besucher Ihrer Website nicht um den Inhalt kümmern. Sie kommen auf Ihre Website, um herauszufinden, dass das, was Sie verkaufen, nicht mit dem zusammenhängt, wonach sie suchen. Hier nimmt die Auswahl der richtigen Keywords all seinen Sinn. Wenn Sie Keywords verwenden, die allgemein oder allgemein sind, erhalten Sie viele Website-Besucher, verkaufen jedoch nichts. Das bedeutet, dass das gesamte Geld, das Sie pro Klick-Werbung ausgeben, völlig verschwendet wird.

Facebook-Anzeigen 2 Cent pro Klick | Facebook-Werbung 2 Cent-Klicks pro Klick

Es gibt jedoch Möglichkeiten, diese Personen dafür zu interessieren, was Sie auf Ihrer Website verkaufen. Eine der wichtigsten Möglichkeiten, um Ihre Zielgruppe zu erreichen, besteht in der Verwendung von zielgerichteten Long-Tail-Keywords. Long Tail-Schlüsselwörter sind die 2- und 5-Schlüsselwort-Phrasen, die sehr spezifisch für das sind, was Sie verkaufen. Wenn Suchmaschinenbenutzer diese hochspezifischen Suchausdrücke verwenden, liegt das daran, dass sie nach ganz bestimmten Produkten oder Dienstleistungen suchen, die sie tatsächlich kaufen werden.

Das nächste, was Sie im Auge behalten müssen, ist die Tatsache, dass die meisten Leute nur Sekunden auf Ihrer Website bleiben werden. Das bedeutet, dass Sie nur ein paar Sekunden Zeit haben, um zu versuchen, dass sie auf Ihrer Webseite bleiben möchten. Wenn Sie nicht möchten, dass sie in wenigen Sekunden mehr lesen möchten, drücken Sie die Zurück-Taste und verlassen Ihre Website für immer.

Es ist auch sehr wichtig, Ihren Standpunkt schnell zu vermitteln. Wie gesagt, Sie haben nur wenige Sekunden, bevor diese Leute gehen, und das bedeutet, dass Sie ihnen mitteilen müssen, was Sie verkaufen und warum. Lassen Sie sie wissen, dass Sie es ernst meinen und dass Sie ein Produkt haben, das sie wollen.

Zu guter Letzt sollten Sie sich die Zeit nehmen, eine nette PPC-Anzeige für Ihre Pay-per-Click-Werbekampagne zu schreiben. Wenn die Nutzer Ihre Anzeige sehen, sehen sie auf diese Weise, dass sich Ihre Anzeige von anderen abhebt.

Dies ist einer der wichtigsten Faktoren im PPC-Marketing. Verwenden Sie beim Schreiben Ihrer AdWords-Anzeigen die Keywords, für die Sie in der Anzeigenkopie bieten. So zeigen Sie den Besuchern genau, wonach sie suchen. Wenn Sie etwas verkaufen, für das sie sich interessieren, können Sie sicher sein, dass sie bei Ihrem Geschäft vorbeikommen.

Zu deinem Erfolg!