So machen Sie Ihre Einsparungen Rakete

Egal wie viel Geld Sie verdienen, es ist wichtig, über ein Zinskonto mit hohen Zinsen schneller Geld zu sparen. Statistisch gesehen wird das Geld, das Sie sparen, erheblich größer, wenn Sie es auf einem Sparkonto mit hohen Zinsen speichern, als wenn Sie es einfach auf einem zinslosen Konto oder Sparkonto abspeichern.

Ein Sparkonto mit hohen Zinsen führt im Allgemeinen zu einem Zinssatz von mehr als 2,5%. Die meisten hochverzinslichen Produkte bieten die wettbewerbsfähigsten Zinssätze und Online-Sparkonten wie HSBC und ING Direct.

Der Kerl, der die Welt rettet.

Warum ist das Interesse wichtig?

Ein größeres Kapitalwachstum tritt mit einem hohen Zinssparkonto auf, da Sie Zinsen auf den prinzipiellen Geldbetrag erhalten, den Sie auf einem Sparkonto deponieren. Das Prinzip, zusammen mit den Zinsen, die Sie nach diesem Prinzip verdienen, baut auf sich selbst auf - mit wenig oder gar keiner Wartung von Ihrer Seite.

Wenn Sie beispielsweise 10.000 USD auf ein Sparkonto mit hohem Zinssatz wie ein Online-Sparkonto mit einem jährlichen Zinssatz von 4,0% einlegen, haben Sie bis zum Jahresende 400 USD angesammelt, ohne einen Finger rühren zu müssen. Am Ende des zweiten Jahres haben Sie mehr als 800 Dollar verdient - nur weil Sie Ihr Geld auf dem Konto mit hohen Zinsen halten.

Das passive Einkommen, das Sie von Ihrem Konto mit hohen Zinsen erhalten, kann Ihnen dabei helfen, finanzielle Sicherheit zu erreichen und Ihr Nest zu bauen ... ohne dass Sie einen anderen Job annehmen oder alle Überstunden machen müssen, die Sie bekommen können.

Inflationsrate Während das Erzielen eines passiven Einkommens aus Ihren Ersparnissen ein strategischer Weg ist, um im Grunde Geld für das Nichtstun zu verdienen, denken Sie daran, dass es eine nationale Inflationsrate gibt, die normalerweise etwa 3% pro Jahr beträgt.

Die Inflationsrate basiert auf dem durchschnittlichen Preisanstieg, wodurch der reale Wert des Dollars sinkt. Wenn Ihr Geld an ein Konto mit hohen Zinsen gebunden ist, das 4% Zinsen pro Jahr erzielt, müssen Sie daher diese Inflationsrate abziehen, um genau zu wissen, wie viel Ihr Geld tatsächlich wächst.

Arten von Konten mit hohem Interesse

Es gibt zwei beliebte Arten von Konten mit hohem Interesse, die Sie in Betracht ziehen sollten: Geldmarktkonten und CDs.

Ein Geldmarktkonto ist direkt mit der Börse verbunden und wird nicht garantiert. Wenn der Markt fällt, kann auch Ihr Zinssatz. Da es jedoch an den Aktienmarkt gebunden ist, können Sie Ihr Prinzip auch verlieren, wenn Sie es in einen Geldmarkt investieren. Derzeit bietet PayPal eines der höchsten Zinsen und einen einfachen Zugriff auf Geldmarktkonten online an. Ein Einlagenzertifikat (oder kurz CD) ist ein sehr stabiles Konto mit hohen Zinsen mit einer festen Laufzeit und Rendite. Es ist häufig über Online-Sparkassen wie ING erhältlich. Wenn Sie Ihr Geld in eine CDD legen, müssen Sie eine anfängliche Zeitspanne für die Investition festlegen, z. B. zwölf Monate. Während dieser Zeit wächst Ihr Geld mit dem vereinbarten Zinssatz. Es kann jedoch Strafen geben, wenn Sie Ihr Geld vor Ablauf der Frist abheben möchten.

Es gibt eine Reihe neuer Online-Banken, deren Namen Sie möglicherweise nicht kennen. Daher sollten Sie unbedingt das Unternehmen überprüfen, bevor Sie Geld überreichen. Eine der einfachsten Methoden besteht darin, eine Suche auf der Better Business Bureau-Website durchzuführen und nach allen gegen das Unternehmen erhobenen Ansprüchen zu suchen. Sobald Sie mit Ihrer Auswahl der Konten vertraut sind, legen Sie das Geld weg, um zu sehen, wie es wächst!