Die Grundlagen zur Linderung von Stress

Ein gewisser Stress kann im Gegensatz zur Erkältung tatsächlich gut für Sie sein. Es ist jedoch unwahrscheinlich, dass Sie Ihr volles Potenzial erreichen, wenn Sie zu viele Stresssituationen oder Zwischenfälle in Ihrem Leben haben.

Stressüberlastung kann nicht einfach mit einem Zauberstab weggewinkt werden - dies erfordert viel Kontrolle und Entschlossenheit. Trotzdem sind die Grundlagen, um Stress abzubauen, ziemlich einfach in die Praxis umzusetzen - es ist keine Raketenwissenschaft, es braucht nur etwas Zeit und Mühe.

Kapitel 1: Grundlagen von Tai Chi zur Stressreduzierung

Versuchen Sie zunächst, im Voraus zu planen, damit Sie gut organisiert und vorbereitet sind. Ein Bleistift und ein Blatt Papier sind immer gute Waffen im Kampf, Stress und Notizen machen und planen, was Sie tun müssen, wird Ihnen sehr helfen.

Wir können uns manchmal überfordert fühlen, was zu Stress führt, wenn wir widersprüchliche Gedanken über die anstehende Arbeit haben. Dies kann dadurch gemildert werden, dass diese Flutwelle der Gedanken nicht über uns hinwegfegt und die Kontrolle übernimmt.

Nehmen Sie sich unbedingt die Nacht zuvor Zeit, um sich darauf vorzubereiten, was Sie am nächsten Tag tun müssen. Listen Sie die Jobs auf, die Sie erledigen müssen, und legen Sie einen Zeitpunkt fest, zu dem Sie die Aufgabe erledigen möchten. Wenn eine Gesamtzeit berechnet wurde und Sie sich damit wohl fühlen, zeichnen Sie eine eindeutige Linie über die Seite. Das ist es - Sie sehen jetzt den Zeitplan von morgen!

Erinnern Sie sich innerhalb Ihres Zeitrahmens, um einige Momente zur Entspannung zuzulassen, etwas zu essen und sich schnell zu bewegen. Dies sind drei nützliche Aspekte, um die Stresslevel niedrig zu halten.

Lee Iacocca sagte auch: :In Zeiten von großem Stress oder Widrigkeiten ist es immer am besten, sich zu beschäftigen und Ihren Ärger und Ihre Energie zu etwas Positivem zu bringen:.

Dies ist wiederum ein guter Ratschlag, auch wenn Sie Ihre Energie in etwas Positives versetzen, wenn Sie sich gestresst fühlen, ist dies manchmal leichter gesagt als getan. Eine positive Einstellung zu halten erfordert Anstrengung und Engagement, aber es ist eine bekannte Tatsache, dass Sie durch eine positive Denkhaltung Ihr Leben in eine neue Richtung lenken können, die den Stresspegel mit Sicherheit mindert, und Sie werden ein glücklicher und ausgeglichener Mensch.

Eines der wichtigsten Dinge, die zu tun sind, ist, alle negativen Gespräche auszuschalten. Schieben Sie das nicht bis morgen auf - fangen Sie gleich an! Wiederholen Sie dies jedes Mal, wenn Sie einen negativen Gedanken denken, und bemühen Sie sich bewusst, es in ein positives Ergebnis zu verwandeln. Sie können die Personen in Ihrer Umgebung einbeziehen, denen Sie vertrauen, indem Sie ihnen sagen, dass Sie versuchen, aus jedem Negativ ein Positives zu machen. Wenn Sie erwischen, dass Sie sich nicht an die Regeln halten, müssen Sie eine Art Nachlass bezahlen. Wiederholung ist der Weg nach vorn, um Ihren Gedankengang zu ändern, und es kann hilfreich sein, ein Wort zu finden, das Sie immer wieder zu sich selbst sagen können, um Sie in den richtigen Rahmen zu bringen. Das Wort POSITIVE ist ein guter Anfang.

Vermeiden Sie es, in Gesellschaft von Menschen zu sein, die das Leben pessimistisch sehen. Sie werden Sie nur auf ihr Niveau hinunterziehen und dies ist nicht das, was Sie im Moment oder zu irgendeinem Zeitpunkt für diese Angelegenheit brauchen. Stelle sicher, dass du so viel Zeit wie möglich mit den Leuten verbringst, die dich erheben und glücklich machen.

Suchen Sie schließlich nach dem Humor in all dem. Ein gutes Lachen ist oft die beste Medizin, um Ihren Stresspegel abzubauen. Es ist auch eine gute Übung für Ihre Gesichtsmuskeln!