So wählen Sie die besten Keywords aus

Denken Sie zuerst über das Thema Ihrer Site nach und schreiben Sie die Wörter auf, die Sie bei der Suche nach einer ähnlichen Site verwenden würden. Wenn nun die erwarteten Websites auftauchten, steht Ihnen eine gute Liste mit Keywords zur Verfügung, mit denen Sie den Inhalt Ihrer Website erstellen können.

Machen Sie Ihre Inhalte nicht zu schwer zu schwer, da dies zu einer Bestrafung durch die Suchmaschinen führen wird. Es stehen viele kostenlose Tools zur Verfügung, mit denen Sie Ihre Keyword-Dichte überprüfen können. Sie werden Ihnen mitteilen, in welchem ​​Zustand sich Ihre Website hinsichtlich der Keyword-Situation befindet .

So finden Sie die richtigen Keywords für den 1. Platz bei Google | Leistungsstarke Keyword-Recherche-Tools für SEO (2018)

Ein weiterer guter Tipp: Überprüfen Sie Ihre Konkurrenten, die gute Suchergebnisse erhalten, sehen Sie den Quellcode auf ihrer Seite und notieren Sie sich die Keywords. Sehen Sie sich nun den Inhalt dieser Seiten an, um zu sehen, welches Keyword-Verhältnis sie haben. Kopieren Sie nicht das Keyword und den Inhalt eines Mitbewerbers per se, sondern verwenden Sie es zu Ihrem Vorteil. Viele Websites neigen dazu, sich vom Gas zu befreien, sobald sie eine gute Suchmaschinenposition haben. Sie müssen ständig Zeit in diese Sache investieren, um immer einen Schritt voraus zu sein.

Verwenden Sie die Webmaster-Tools von Google, um Ihnen zu helfen. Stellen Sie sicher, dass Ihre Meta-Tags korrekt sind. Schlechte Meta-Tags können Sie mehr beeinflussen, als Sie denken. Sobald Sie eine gute Keyword-Dichte haben, müssen Sie mit dem Aufbau von Traffic beginnen.