So richten Sie ein Google-Konto ein

Wie Sie vielleicht wissen, ist Google Adwords eines der am schnellsten wachsenden Werbeformate, auf das Sie stoßen werden. Egal, ob Sie ein kleines lokales Unternehmen oder ein Welthändler sind, Sie sind nur wenige Schritte von der Erzeugung eines Verkehrsaufkommens auf Ihrer Website entfernt. Lassen Sie mich zunächst kurz erklären, was Google Adwords ist - für diejenigen, die es nicht wissen.

          Adwords ist eine Google-Version einer Werbekampagne. Grundsätzlich erlaubt Google Ihnen, auf ihrer Website zu werben. Dies bedeutet, dass Sie Zugang zu mehreren Millionen Besuchern haben, die täglich bei Google suchen. Was Tausende von Zugriffen auf Ihre Website bedeuten könnte.

So richten Sie ein Google-Konto ein

Warum Google AdWords?

          Einer der Hauptgründe, warum Google AdWords so beliebt ist, liegt ganz einfach in seiner Struktur. Anstelle von herkömmlicher Werbung, wo Sie für Ihre Anzeige bezahlen, egal was passiert. Mit Google AdWords können Sie NUR ZAHLEN, wenn ein Besucher auf Ihre Anzeige klickt und Ihre Website besucht. 

Dies ist dasselbe wie Ihr Werbemagazin, das nur berechnet wird, wenn ein Leser mit Ihnen in Kontakt kommt. Das ist sehr mächtig. Es ist bekannt als Pay-Per-Click-Werbung.

So richten Sie Ihr Google AdWords-Konto ein.

          OK, zuerst müssen Sie die Google-Website besuchen: http://adwords.google.com.

Suchen Sie nach dem Laden des Bildschirms nach einer Schaltfläche mit der Aufschrift - Jetzt anmelden> oder Adwords jetzt testen>. Nach dem Klicken gelangen Sie auf eine Seite, auf der Sie gefragt werden, ob Sie eine ';Starter Edition'; oder eine ';Standard Edition'; einrichten möchten. Ich persönlich habe die Starter Edition noch nie verwendet. Grundsätzlich ist die Starter Edition nur für Anfänger geeignet. Früher oder später müssen Sie ein Upgrade auf die Standard Edition durchführen. Registrieren Sie sich jetzt. Ich werde Sie durch die Standard Edition-Anmeldung führen.

          Sobald Sie sich darin befinden, werden Sie aufgefordert, Ihre Sprache auszuwählen. Dies bestimmt die Sprache des Textes, den Sie lesen werden. Anschließend werden Sie aufgefordert, Ihren Zielort auszuwählen. Dieser Abschnitt hängt von Ihrem Unternehmen ab. Lasst uns diese abbauen.

          Länder und Gebiete

               - Ihre Anzeigen werden für Suchanfragen an den ausgewählten Orten angezeigt.

        Regionen und Städte

               - Ihre Anzeigen werden für Suchanfragen in den von Ihnen ausgewählten Regionen und Städten geschaltet. (Nicht an allen Standorten verfügbar.)

        Besonders angefertigt

               - Ihre Anzeigen werden für Suchanfragen geschaltet, die innerhalb einer bestimmten Entfernung von Ihrem Unternehmen oder einem anderen von Ihnen ausgewählten Standort durchgeführt werden.

          Wenn Sie also nicht Ihr Ziel anvisieren möchten, wählen Sie Länder aus Gebiete. Wählen Sie ansonsten eine Option, die Ihre Anzeige nur im Zielbereich anzeigt. Ich wähle normalerweise Länder Territorien, da dies die meiste Explosion bringt.

          Auf der folgenden Seite werden Sie gefragt, in welchem ​​Land Ihre Anzeige geschaltet werden soll. Dies ist sehr wichtig, da Sie hier auswählen können, in welches Zielland Sie werben möchten. Für die meisten meiner Produkte wähle ich immer aus - Großbritannien, Amerika, Kanada, Australien Neuseeland. Sie können auswählen, welche Länder für Sie am besten geeignet sind. Klicken Sie auf die Schaltfläche :Hinzufügen:, um das gewünschte Land hervorzuheben. Wenn Sie alle Länder ausgewählt haben, klicken Sie einfach auf :Weiter:.

Ihre Anzeige schreiben:

          Ok, jetzt fangen wir an, in das Herz der Kampagne zu kommen, und wir können anfangen, unsere Anzeigen zu schreiben. Dieser Teil ist so einfach zu bewerkstelligen, hat jedoch eine der größten Auswirkungen auf Ihre Kampagne. Tun Sie dies richtig, und Sie werden massive Belohnungen erhalten. Tun Sie dies falsch und es kostet Sie Zeit, Zeit zu gewinnen!

          Überschrift:

                   Machen Sie Ihre Schlagzeile von den anderen Hinzufügungen ab. Es muss die Leser auf sich aufmerksam machen.

          Beschreibungszeile 1:

                   Diese Linie funktioniert normalerweise am besten als Vorteilslinie. Was sind die Vorteile Ihrer Produkte oder Dienstleistungen?

          Beschreibungszeile 2:

                   Dringlichkeit schaffen! Dies sollte ein Aufruf zur Aktionszeile sein. Lassen Sie sie auf Ihre Anzeige klicken.

          URL anzeigen:

                   Dies ist die URL Ihrer Website. Sie müssen jedoch nicht das WWW hinzufügen. Sie können auch den ersten Buchstaben jedes Wortes mit Großschreibung versehen.

          BEISPIEL:

                   www.articlereader.com - kann - ArticleReader.com werden

          Ziel-URL:

                   Dies ist die vollständige URL Ihrer Website-Adresse.

          BEISPIEL:

                   www.articlereader.com

Ihre Keywords hinzufügen:

          Ihre Keywords sind das Wort, bei dem Ihre Anzeige bei der Eingabe erscheinen soll. So zum Beispiel: Wenn ich ein kostenloses Ebook verschenke, möchte ich auf eine Keyphrase wie:

          - Ebook

          - Kostenloses Ebook-Werbegeschenk     

          - E-Book

          - E buchen

          Wie Sie sehen können, biete ich verschiedene Variationen desselben Wortes an. Dies ist darauf zurückzuführen, dass Sie nicht genau wissen, was ein Benutzer in die Suchmaschinen eingeben soll. Dort möchten Sie alle verwandten Schlüsselwörter abdecken.

          Diese Seite bietet Ihnen auch die Möglichkeit, weitere Keywords zu finden. Geben Sie einfach Ihre Hauptschlüsselphrase in das Textfeld :Mehr wünschen: ein, klicken Sie auf Suchen und dann, und Sie haben eine neue Liste von Schlüsselbegriffen, die Sie verwenden können. Ihr Schlüsselwort sollte auf Ihr Produkt oder Ihre Dienstleistung ausgerichtet sein.

Wählen Sie Ihren Preis:

          Ein letzter Abschnitt zum Abschluss wurde abgeschlossen. Es gibt drei Bereiche in diesem Bereich, die alle auf Höhe und Währung Ihrer Werbung basieren.

         

          Wähle eine Währung:

                   Dies ist einfach: Wählen Sie einfach die Währung Ihres Landes aus dem Dropdown-Menü aus.

           Durchschnitt Verbringen Sie einen Tag:

                   Wie viel möchten Sie täglich ausgeben? Ich setze dies immer auf 1.000 £. Mach dir keine Sorgen, du wirst nie so viel ausgeben. Durch die Festlegung einer hohen täglichen Ausgaben wird sichergestellt, dass Ihre Anzeige den ganzen Tag geschaltet wird. Sie steuern dann die Kosten über das Keyword-Gebot.

           Keyword-Gebotsbetrag:

                   Wählen Sie aus, wie viel Sie bezahlen möchten. Welches Maximum möchten Sie grundsätzlich für einen Klick zahlen? Dieser Betrag sollte basierend auf Ihren Gewinnspannen ermittelt werden. Je mehr Gewinn Sie haben, desto mehr können Sie es sich leisten, zu bezahlen. Ein guter Ausgangspunkt für die meisten Menschen liegt jedoch zwischen 0,50 £ £ 1,00. Dies verringert sich jedoch, wenn Sie eine hohe Klickrate für Ihre Anzeigengruppen erstellen können. In meinem Ressourcenfeld finden Sie weitere Informationen zur CTR und zum Mastering Ihrer Kampagne.

Gut gemacht!

          Das ist es, der nächste Schritt fordert Sie auf, Ihre Daten zu bestätigen und dann Ihrem Konto Informationen zukommen zu lassen. Denken Sie daran, dass Ihnen für die Einrichtung Ihres Kontos 5,00 GBP in Rechnung gestellt werden. Halten Sie daher Ihre Kreditkarte bereit.

Viel Glück!

Jeff Spires Einrichten eines Google-Kontos Google AdWords ist eine der wichtigsten Funktionen, die Sie zur Bewerbung Ihres Unternehmens verwenden können. Wenn Sie ein Online-Geschäft haben, wissen Sie, wie wichtig es ist, Ihren Namen dort bekannt zu machen. Um im Geschäft zu bleiben, brauchen Sie Verkäufe. Um Verkäufe zu erzielen, braucht man Verkehr… und viel davon!

Mit der Leistung von Google AdWords können Sie Ihre Effektivität steigern und schnell massiven gezielten Traffic einbringen.

Wie genau können Sie also Ihr Google AdWords-Konto einrichten und einrichten?

Das Einrichten eines Google AdWords-Kontos ist eigentlich ganz einfach. Rufen Sie zunächst http://google.com auf und klicken Sie auf Werbeprogramme. Wenn Sie bereits über ein Konto bei Google verfügen, können Sie Ihr vorhandenes Login auch für Google AdWords verwenden. Wenn Sie noch kein Google-Konto haben (wie Google Mail oder Blogger), können Sie einfach ein neues Konto erstellen. Dies ist ziemlich einfach und kann in wenigen Minuten erledigt werden. Wenn Sie jemals ein neues E-Mail-Konto erstellt haben, können Sie ein Google-Konto relativ problemlos einrichten.

Von dort aus können Sie einfach den Anweisungen folgen, um zu beginnen. Sie benötigen eine Kreditkarte oder eine Debitkarte, um sie bei Google hinterlegen zu können. Auf diese Weise können Ihre Anzeigen bei der Schaltung Ihrer Anzeigen in Rechnung gestellt werden.

Nachdem Sie alle Verwaltungsinformationen bei Google eingerichtet haben, können Sie mit der Anpassung Ihres Anzeigenplans fortfahren. Das Tolle an Google AdWords ist, dass es vollständig an Ihre geschäftlichen Anforderungen anpassbar ist. Sie können Ihre eigenen Anzeigen erstellen und eine eigene Liste von Keywords erstellen, die die Anzeigen auslösen. Sie können Ihr Tagesbudget auf etwas einstellen, das für Ihr Unternehmen gut ist.

Google AdWords kann sehr zielgerichtete Zugriffe auf Ihre Website senden. Dazu verwenden Sie die Suchbegriffe, die Nutzer bei Google verwenden, um auszuwählen, welche Anzeigen geschaltet werden. Wenn jemand eine Suche mit einem Wort oder einer Wortfolge in Ihrer Keyword-Liste durchführt, wird Ihre Anzeige geschaltet. Dies bedeutet, dass Sie nur Verkehr erhalten, der nach dem sucht, was Sie anbieten müssen. Sie werden kein Geld für Leute verschwenden, die nicht nach dem Thema suchen, unter das Ihr Produkt fällt.

Zunächst möchten Sie wahrscheinlich mit einem niedrigen Tagesbudget beginnen. Fangen Sie klein an und lassen Sie Ihr Vertrauen wachsen. Wenn Sie Ihr Budget erreicht haben, werden Ihre Anzeigen nicht mehr von Google geschaltet. Das bedeutet, dass Sie nicht gleich viel Geld verlieren. Es ist in der Regel besser, mit Ihren Anzeigen und Ihrem Preis-pro-Klick zu spielen, bevor Sie alles tun. Wenn Sie nicht aufpassen, können Sie viel Geld für AdWords ausgeben. Daher ist es normalerweise eine gute Idee, Ihre Enten in einer Reihe zu haben, bevor Sie das Tagesbudget erhöhen.

Stellen Sie sicher, dass Ihre Website den empfangenen Datenverkehr konvertiert. Sie möchten nicht den gesamten Datenverkehr von Google senden, wenn Sie damit kein Geld verdienen.

Eine weitere großartige Sache bei Google AdWords ist, dass Sie den Traffic fast sofort aktivieren können. Menschen nutzen Google auf der ganzen Welt und es gibt immer jemanden, der nach dem sucht, was Sie zu bieten haben. AdWords ist ganz einfach, aber wenn Sie eine wirklich große Kampagne anstreben, sollten Sie in ein gutes Buch oder Schulungskurs investieren, da es wichtige Feinheiten gibt, die Sie verstehen müssen, um das Beste aus Ihrem Konto herauszuholen.