Wie reinige ich den Darm zu Hause

Häufig glauben Menschen, die alternative medizinische Behandlungsmethoden von New Age anwenden, an die Wirksamkeit einer Darmreinigung. Daher benötigen sie Informationen zur Vorbereitung auf eine Darmreinigung. Diese Verfahren werden durchgeführt, weil die Menschen der Meinung sind, dass der Aufbau von schleimiger Plaque für die Gesundheit problematisch sein kann.

Die offensichtliche Folge einer nicht perfekten Darmfunktion ist das Unbehagen, das mit Verstopfung einhergeht. Dies kann Blähungen und Schmerzen für den Betroffenen verursachen. Viele Heilpraktiker und Anwender fürchten jedoch auch, dass dieses aufgebaute Material sehr sperrig werden und das System vergiften kann. Dies wird als Autointoxikation bezeichnet und ist etwas umstritten.

Doppelpunkt reinigen zu Hause | Wochenend-Heilmittel, um Tonnen von Toxinen aus Ihrem Körper zu entfernen

Es ist keine Überraschung, dass moderne Ernährungsweisen und Lebensstile träge Köpfe erzeugen. Die Menschen essen nicht genug Ballaststoffe und auch nicht genug Wasser. Außerdem schieben sie sich auf die Toilette und denken, andere Dinge seien wichtiger. Alle diese Faktoren führen dazu, dass der Dickdarm natürliche Signale ignoriert, was zu immer größeren Problemen im Körper führt.

Sie müssen etwas Mühe lernen, um die Grundlagen der Darmfunktion zu erlernen, um sich auf die Darmreinigung vorzubereiten. Wenn Sie hocheffiziente Produkte wie Allmächtige Reinigung verwenden, ist es eine gute Idee, vor der Behandlung mehrere Tage auf Milchprodukte zu verzichten. Versuchen Sie in dieser Zeit so viel Ballaststoffe wie möglich zu essen, trinken Sie zusätzliches Wasser und holen Sie sich reichlich Mineralien.

Neben dem Wissen, wie man sich auf eine Darmreinigung vorbereiten kann, indem die Ballaststoffe erhöht werden und „klebrige“ Nahrungsmittel eingespart werden, sollte der Konsum von Flüssigkeit und Elektrolyten erhöht werden, während Darmreinigungsprodukte verwendet werden. Die meisten Produkte sind sanft genug, aber kranke Eingeweide können kurzzeitig Durchfall erzeugen, wenn sie ihnen ausgesetzt werden. Mit einem Sportgetränk oder einem hausgemachten Ersatz können Sie die bei diesem Vorgang verlorene Flüssigkeit leicht ersetzen.

Jeder, der sich nach einer Darmreinigung vorbereiten möchte, sollte auch :Windelausschlag: kaufen und den Analbereich schützen, falls es zu wässrigem Ausfluss kommt, der irritierend wirken kann. Ersetzen Sie diese Creme nach jeder Ausscheidung für mehr Komfort und versuchen Sie, einen Tag auszuwählen, an dem Sie zu Hause bleiben können. Lesen Sie die Anleitung zur Allmächtigen Reinigung sorgfältig und vollständig, bevor Sie beginnen. How to Colon Cleanse at Home Wussten Sie, dass Dickdarmkrebs eine der heftigsten Killererkrankungen in den USA ist, die jedes Jahr Tausende von Menschenleben fordert? Unbekannt für viele, kann dies verhindert werden, indem nur wenige Änderungen des Lebensstils und eine regelmäßige Überprüfung vorgenommen werden. Tatsächlich wurde geschätzt, dass ein Drittel der Todesfälle durch Darmkrebs verhindert werden kann, wenn Menschen über fünfzig Jahren einen regelmäßigen Screening-Test zusammen mit einer regelmäßigen Darmreinigung durchführen.

Lassen Sie uns untersuchen, wie diese Art von Krebs im Dickdarm oder im Rektum auftritt. Der Dickdarm und das Rektum, die Teil unseres Verdauungssystems sind, bilden ein langes, muskulöses Rohr wie ein Organ, das Dickdarm genannt wird. Die ersten sechs Fuß des Dickdarms werden Dickdarm genannt, während das Rektum die letzten 8 bis 10 Zoll des Dickdarms bedeckt. Manchmal wirkt sich Krebs sowohl auf das Rektum als auch auf den Dickdarm aus. In diesem Fall kann es Darmkrebs genannt werden.

Zu den zwei Hauptfunktionen des Dickdarms gehören die Erhaltung des Wassers im Körper und die Beseitigung der Abfallstoffe aus dem System. Eine weitere Funktion des Dickdarms besteht darin, dem Körper dabei zu helfen, gesunde Nährstoffe aus der Nahrung durch die im Dickdarm befindlichen gesunden Bakterien zu absorbieren.

Wenn die Ernährung zu wenig Ballaststoffe enthält, hat der Dickdarm Schwierigkeiten, alle Fäkalien zu beseitigen, und die Fäkalien werden weiterhin im Dickdarm gespeichert. Dies führt zur Ansammlung toxischer Elemente. Die toxische Umgebung im Dickdarm kann viele gesundheitliche Probleme auslösen, unter denen Kolonkrebs am tödlichsten ist.

Die folgenden Risikofaktoren können die Wahrscheinlichkeit von Darmkrebs bei bestimmten Personen erhöhen.

* Die Wahrscheinlichkeit, an Dickdarmkrebs zu erkranken, steigt mit zunehmendem Alter, und die Erkrankung tritt am häufigsten bei Menschen über fünfzig Jahren auf. Das Auftreten von Dickdarmkrebs im frühen Alter kann jedoch nicht gänzlich ausgeschlossen werden.

* Darmkrebs hat eine sehr enge Beziehung zu den Ernährungsgewohnheiten, insbesondere in Fällen, in denen die Ernährung reich an Fett und wenig Ballaststoffen ist.

* Polypen, die als gutartiges Wachstum in den Dickdarmwänden beginnen, können zur Entstehung von Krebs und zu einem genetischen Zustand führen, der als familiäre Polyposis bezeichnet wird. Wenn sie nicht ernst genommen werden, haben sich die Chancen gezeigt, dass sie zu Darmkrebs führen.

* Bei Menschen, die an Dickdarmkrebs in der Familienanamnese leiden, ist es wahrscheinlicher, dass sie Darmkrebs entwickeln.

* Die Patienten mit Colitis ulcerosa laufen auch das Risiko ein, an Darmkrebs zu erkranken.

Um Darmkrebs zu vermeiden, sollten Sie alle inneren Organe frei von Schleim und Giftstoffen halten. Die Organe sind am gesündesten und funktionieren am effizientesten, wenn sie frei von Giftstoffen sind. Darmreinigung kann Ihrem Körper helfen, sich von giftigen Elementen zu befreien. Ein gesunder Doppelpunkt wiederum unterstützt den Verdauungsprozess und gewinnt seine natürliche Effizienz wieder, indem er die Abfälle aus Ihrem System entfernt.

Sie können aus einer Reihe von Darmreinigungstechniken wählen, die von der Einnahme von pflanzlichen Nahrungsergänzungsmitteln und Kapseln auf Sauerstoffbasis bis zur Darmspülung mit Hydrotherapie reichen.

Zusammenfassend kann gesagt werden, dass Darmkrebs eine vermeidbare Krankheit ist, wenn Sie ein wenig vorsichtig mit dem sind, was Sie konsumieren. Die Darmreinigung in regelmäßigen Abständen zusammen mit einer gesunden Ernährungspraxis verringert die Chance, an Darmkrebs zu erkranken, noch weiter.