Wie man eine gesunde Schwangerschaft hat

Mit einer sorgfältigen Vorbereitung werden Sie nicht nur gesünder sein, sondern auch Ihrem Baby einen besseren Start ins Leben ermöglichen. Die Eltern, nicht nur die Mutter, sollten nahrhafte Nahrungsmittel zu sich nehmen, die Verwendung schädlicher Substanzen wie Alkohol und Tabak ausschalten, ein Übungsprogramm beginnen, das Gewicht kontrollieren und auf mögliche Anliegen wie eine Familienanamnese mit Diabetes oder Lupus eingehen. Wenn Röntgenaufnahmen oder andere medizinische Tests wie ein Pap-Abstrich, ein Rh-Faktor-Test oder eine Mammographie erforderlich sind, sollten diese vor der Empfängnis abgeschlossen werden. Sie sollten sich auch mit Ihrem Arzt über die von Ihnen eingenommenen Medikamente informieren und darüber, ob Sie die Dosierungen abnehmen oder reduzieren sollten.

Tipps für eine gesunde Schwangerschaft: Diät, Bewegung, psychische Gesundheit | Hayley Paige

Bevor die Empfängnis versucht wird, sollte die Frau mindestens 2-3 Monate lang keine oralen Kontrazeptiva anwenden, damit die Wirkung der Hormone den Körper verlässt. In der Zwischenzeit können alternative Verhütungsmethoden angewendet werden.

Während der Schwangerschaft sollte insbesondere die werdende Mutter sowohl ihren Körper als auch ihren Geist genau beobachten. Jeder ist wichtig für die Aufrechterhaltung einer gesunden Schwangerschaft.

Der Körper

1. Diät und Ernährung - Vollständige und gesunde Diätvorschläge, die alle Ernährungsrichtlinien für schwangere Frauen Ihrer Größe und Ihres Gewichts erfüllen oder übertreffen, finden Sie in vielen Buch-, Zeitschriften- oder Internetquellen. Ihr Arzt kann auch Broschüren oder Informationsbroschüren zu diesem Thema verteilen. Verzichten Sie auf alle schädlichen Substanzen wie Alkohol, Tabak und Drogen. Insbesondere im ersten Trimester, wenn die morgendliche Übelkeit ein Faktor sein kann, kann es schwierig sein, die richtige Ernährung aufrechtzuerhalten. Bewahren Sie eine gesunde Gewohnheit auf, mindestens 8 Unzen Wasser pro Tag zu trinken.

2. Ruhe - Halten Sie einen Zeitplan ein, in dem Sie Ruhe und Entspannung finden, während Sie anderen Aktivitäten nachgehen, z. B. Lesen. Jede Übung oder Aktivität, die vor der Schwangerschaft normal war, kann auf Anweisung Ihres Arztes fortgesetzt werden.

3. Medizinische Versorgung - Regelmäßige Besuche bei Ihrem Arzt sind unerlässlich. Sie sind nicht nur eine Gelegenheit für zukünftige Eltern, um Fragen zu stellen, sondern auch für den Arzt, die Krankenschwester oder die Hebamme, um geschulte Beobachtungen über den Verlauf der Schwangerschaft zu machen. Wenn der Fötus normal wächst? Ist das Gewicht und der Gesundheitszustand der Mutter zufriedenstellend?

4. Kleidung und Schuhe - Da der Körper seine Form und seine Proportionen ändert, ist es wichtig, die Körperhaltung zu kennen. Manchmal können Schwellungen der Füße dazu führen, dass Schuhe nicht mehr richtig passen. Die Mutter sollte bequeme, gut sitzende Schuhe tragen und vorübergehend Schuhe ablegen, die den Schwerpunkt des Gleichgewichts beeinträchtigen. Stolpern und Fallen ist weder für die Mutter noch für das Baby gesund. Kleidung sollte bequem und nicht einschränkend sein. Es gibt viele attraktive und modische Bekleidungsdesigns, die der schwangeren Frau dabei helfen, sich während der Schwangerschaft gut zu fühlen.

Der Verstand

1. Fröhlicher Geist - Eltern, die im Allgemeinen fröhlich sind und ein glückliches Leben führen, neigen dazu, gesünder zu sein als diejenigen, die pessimistisch, wütend oder bitter sind.

2. Ruhe und Entspannung - Körper und Geist werden durch Ruhe- und Entspannungsphasen belebt. Wenn die Eltern gerne Musik hören, können sie diese Aktivität während der gesamten Schwangerschaft fortsetzen. Wenn das Geräusch von Wellen oder Wasserfällen beruhigend ist, können Sie einen Spaziergang am Meer machen oder eine CD mit Wasserfall oder Waldgeräuschen kaufen.

3. Planung und Vorfreude - Wenn Sie sich auf die Veranstaltung freuen, kann dies zu einer gesunden Schwangerschaft beitragen. Kindergarten vorbereiten, Geburtskurse besuchen, Namen auswählen - all diese Aktivitäten tragen zu einer glücklichen und zufriedenen Mutter bei. Wie man eine gesunde Schwangerschaft hat Wie viele Frauen bestätigen werden, wird Ihre zweite Schwangerschaft nicht wie Ihre erste sein. In der Tat kann die Art und Weise, wie Ihr Körper auf eine Schwangerschaft reagiert, anders sein als die Körper anderer Frauen. Daher ist es eines der absolut besten Dinge, die Sie für sich selbst - und für Ihr Baby - tun können, wenn Sie während der Schwangerschaft fit bleiben.

1. Alles, was in deinen Mund geht, erscheint irgendwo in deinem Körper

Als schwangere Frau müssen Sie daran denken, dass die Nahrung, die Sie in den Mund nehmen, Ihr Baby füttern wird. Sie müssen also sicherstellen, dass das, was Sie essen, dem Baby die essentiellen Nährstoffe verleiht, die es zum Wachsen braucht. Dies bedeutet, dass Sie Ergänzungen wie Folsäure einnehmen müssen, vor allem in den ersten Schwangerschaftswochen - und sogar vorher!

2. Nie Diät

Wenn Sie übergewichtig sind, ist eine Diät während der Schwangerschaft keine gute Idee. Ihr Körper benötigt während der Schwangerschaft extrem viel mehr Energie als zuvor, daher ist es das Schlimmste, was Sie für Ihr Baby tun können, um sich nicht zuzunehmen. Wenn Sie möchten, können Sie einfach gesündere Speisen zu sich nehmen und sich trotzdem satt fühlen.

3. Regelmäßig trainieren

- Ein regelmäßiges Trainingsprogramm sollte Teil einer gesunden Schwangerschaft sein

- Wenn Sie Ihren Körper in Form halten, während das Baby wächst, können Sie Ihre Form nach der Schwangerschaft schneller wiederherstellen

- Lernen Sie Entspannungs- und Dehnübungen, da diese während der Wehen unbedingt erforderlich sind

- Regelmäßige Bewegung hilft bei Stimmungsschwankungen und Stress

- Seien Sie jedoch vorsichtig, konsultieren Sie immer Ihren Arzt, bevor Sie ein neues Trainingsprogramm beginnen

4. Vermeiden Sie Toxine und Drogen

- Natürlich sind Rauchen und Alkohol keine Abstriche

- Begrenzen Sie den Koffeinkonsum ... Wenn Sie Kaffee und Cola nicht aufgeben können, wechseln Sie zu den koffeinfreien Sorten

- Bestimmte Fische müssen wegen ihres hohen Quecksilbergehalts vermieden werden

5. Nehmen Sie sich Zeit für sich

Wenn Sie müde sind, ein Nickerchen machen, wenn Emotionen eintreten und Sie sich verrückt fühlen, nehmen Sie sich etwas Zeit für sich. Ihr Körper macht große Veränderungen durch. Es ist wichtig, auf Ihren Körper zu hören und sich nicht selbst zu drücken.

6. Nehmen Sie vorgeburtlichen Unterricht

Wenn Sie an Geburtsvorbereitungskursen teilnehmen, erhalten Sie alles, was Sie über den Geburtsprozess und die Betreuung Ihres Neugeborenen wissen müssen. Vorgeburtliche Kurse helfen Ihnen, Schwangerschaftsangst, die Sie möglicherweise fühlen, zu reduzieren. Oft finden Sie in Ihrem örtlichen Freizeitzentrum vorgeburtliche Kurse. Fragen Sie einfach Ihren Arzt und er wird entweder einen Geburtsvorbereitungskurs empfehlen oder Sie in die richtige Richtung weisen, wo Sie ihn finden können.