So strukturieren Sie ein Geschäft

Unabhängig davon, ob Sie ein kleines Unternehmen von zu Hause aus starten oder ein neues, großes Unternehmen eröffnen, müssen Sie entscheiden, welche Unternehmensstruktur am besten zu Ihnen und den Bedürfnissen Ihres Unternehmens passt. Es gibt vier Grundtypen von Geschäftsstrukturen: Einzelunternehmen, Personengesellschaften, Kapitalgesellschaften und Gesellschaften mit beschränkter Haftung. Die Art der Struktur, die Sie wählen, wird von der Art Ihres Unternehmens, der Größe des Unternehmens und vielen anderen Einzelakteuren bestimmt. Um die beste Wahl zu treffen, ist es in der Regel erforderlich, den Rat eines auf Wirtschaftsrecht spezialisierten Rechtsanwaltes einzuholen.

So wählen Sie die richtige Geschäftsstruktur aus

Bevor Sie einen Anwalt konsultieren, ist es jedoch eine gute Idee, Ihre Möglichkeiten zu verstehen. Die erste Option, die Einzelfirma, kann nur von einer Einzelperson genutzt werden, die der einzige Inhaber des Unternehmens ist. Die einzige Ausnahme von dieser Regel besteht, wenn die Eigentümer Ehemann und Ehefrau sind. In einer Einzelunternehmung gibt es einen sehr unterschiedlichen Vorteil und einen ebenso unterschiedlichen Nachteil. Der Vorteil dieser Struktur ist, dass keine rechtlichen Anforderungen zu ihrer Gestaltung erforderlich sind. Dies bedeutet, dass Sie eine Einzelunternehmung für wenig oder gar keine Kosten gründen können und diese ohne weitere Unterlagen oder rechtliche Unterlagen pflegen können. Der Nachteil dieser Struktur besteht darin, dass die Person, die das Alleineigentum bildet, allein für die Schulden des Unternehmens verantwortlich ist. Wenn ein Kunde beispielsweise Ihr Unternehmen verklagt, könnte Ihr persönliches Vermögen dazu verwendet werden, sich gegen Ihr Unternehmen zu richten.

In einer Partnerschaft müssen zwei separate Personen das Unternehmen besitzen, und die Einzelpersonen müssen entscheiden, sich nicht zu gründen. Wie bei einer Einzelunternehmung sind keine rechtlichen Unterlagen erforderlich, um diese Geschäftsstruktur festzulegen. Es wird jedoch dringend empfohlen, dass Sie mindestens eine Vereinbarung zwischen allen beteiligten Parteien abschließen. Dieses Dokument oder dieser Vertrag kann von den Partnern erstellt werden, es ist jedoch vorteilhafter, einen auf Wirtschaftsrecht spezialisierten Rechtsanwalt für Sie erstellen zu lassen. Wenn Sie sich dafür entscheiden, den Vertrag selbst zu erstellen, geben Sie unbedingt Informationen zu den finanziellen Verantwortlichkeiten der einzelnen Partner, zu den Bedingungen für die Aufteilung der Gewinne und Verluste sowie zu den Verantwortlichkeiten bei der Entscheidungsfindung für jeden Partner an.

Wenn Sie darüber nachdenken, ein Unternehmen als Unternehmensstruktur zu wählen, ist es wichtig zu wissen, dass jeder Staat seine eigenen Anforderungen an die Gründung eines Unternehmens stellt. Für Einzelheiten zu diesen Anforderungen konsultieren Sie am besten einen Rechtsanwalt.

Der Vorteil der Gründung einer Gesellschaft besteht darin, dass die Haftung für die Gesellschaft nur auf das beschränkt ist, was eine Einzelperson in die Gesellschaft investiert. Dies bedeutet, dass sich jeder einzelne Eigentümer nicht um seine persönlichen Finanzen oder Vermögenswerte kümmern muss, die er zur Tilgung der Unternehmensschulden beschlagnahmt hat.

Der Nachteil eines Unternehmens ist die Zeit, die zur Aufrechterhaltung eines Unternehmens benötigt wird. In einer Gesellschaft muss das Unternehmen einen Verwaltungsrat wählen, Statuten schreiben und Aktien ausgeben. Die Eigentümer müssen außerdem an den Aktionärsversammlungen teilnehmen und bei der Führung des Unternehmens alle Unternehmensrichtlinien einhalten. Wenn Sie nicht ein großes Unternehmen mit mehreren Mitarbeitern besitzen, ist ein Unternehmen normalerweise nicht erforderlich.

Die beste Geschäftsstruktur ist vielleicht eine Gesellschaft mit beschränkter Haftung. Diese Struktur beinhaltet die Vorteile jeder Struktur, während die Nachteile minimiert werden. In einer Gesellschaft mit beschränkter Haftung sind die Eigentümer zum Beispiel nicht persönlich für die Schulden der Firma verantwortlich, sie sind jedoch weiterhin in der Lage, ihre Firma zu führen, ohne Aktien auszugeben oder Firmenmeetings abzuhalten. Der größte Nachteil besteht darin, dass die Gründung einer Gesellschaft mit beschränkter Haftung rechtlich vorgeschrieben ist und ein Rechtsanwalt die für die Gründung erforderlichen Unterlagen erledigen muss.

Wie bei allen rechtlichen Vereinbarungen müssen bei der Entscheidung viele komplexe Aspekte berücksichtigt werden. Unabhängig von der Art der Unternehmensstruktur, die Sie wahrscheinlich wählen werden, ist es am besten, einen Anwalt zu konsultieren, in welcher Struktur Sie Ihrem Unternehmen die beste Steuersituation bieten und gleichzeitig Ihr Vermögen schützen. Wie strukturiere ich ein Geschäft? Es reicht nicht aus, Ihren Plan zu Papier zu bringen, bevor Sie Ihre Türen öffnen. Es gibt viele andere Dinge, die Sie als Unternehmer in Betracht ziehen sollten. Ich denke, die meisten Leute würden mir zustimmen, dass die Gründung eines Unternehmens keine leichte Aufgabe ist. Die zu berücksichtigenden Aufgaben sind nicht nur detailliert, sondern können auch schwer zu priorisieren sein.

Es mag jedoch langweilig und trivial sein, dass einige den Grund dafür darstellen, dass die meisten Banken Ihren Kreditantrag für einen Geschäftskredit ablehnen, wenn Sie sie ignorieren. Wussten Sie, dass laut einer Studie der US-amerikanischen Kleinunternehmen von 15,7 Millionen Kreditanträgen nur 3% genehmigt wurden.

Ich bin hier, um Ihnen zu sagen, ob Sie darüber nachdenken, ein Unternehmen zu gründen oder bereits ein Unternehmen haben. Wenn Sie es für zu schwierig oder zu zeitaufwändig finden, diese Aufgabe zu erfüllen, sollten Sie ernsthaft die Einstellung einer guten Geschäftsbehörde in Betracht ziehen, um Sie Schritt für Schritt dabei zu unterstützen, wie Sie Ihren Geschäftskredit aufbauen.

Einer der größten Fehler, den die meisten Unternehmer machen, ist, nicht in der Lage zu sein, ihr Geschäft richtig zu strukturieren, um ein Rating zu erlangen. Handel jetzt! Warten Sie nicht, bis Sie eine Finanzierung benötigen. In diesem Artikel werde ich Ihnen einige Tipps geben, die Sie berücksichtigen sollten, und einige wichtige Schwachstellen aufzeigen, die Sie beim Erstellen Ihres Geschäftskredites vermeiden sollten.

Warum ist es wichtig, einen hervorragenden Geschäftskredit zu schaffen?

Ich kann mir viele triftige Gründe vorstellen, warum Sie Ihren Geschäftskredit festlegen sollten. Zunächst möchten Sie alles tun, um Ihren Geschäftskredit von Ihrem persönlichen Kredit zu trennen. Möglicherweise möchten Sie Kapital für Gemeinkosten oder möglicherweise Lieferantenkredite für Ausrüstung und Vorräte. oder Kreditkarten für verschiedene monatliche Ausgaben; Vielleicht haben Sie es satt, jedes Darlehen, für das Sie einen Antrag stellen, persönlich zu garantieren.

Zur Erinnerung: Ihre Fähigkeit, ein Darlehen zu erhalten, bedeutet nicht zwangsläufig, dass Sie Ihr Geschäft mit Schulden belasten müssen. Die Idee ist, die Fähigkeit zu haben, zu wachsen und fundierte Entscheidungen zu treffen, um Ihnen die Oberhand zu geben, um der Konkurrenz voraus zu sein.

Keine Geschäftskredite zu haben, ist genau das Gleiche wie keine Finanzierung. Ihre Geschäftsgutschrift beginnt an dem Tag, an dem Sie sie festgelegt haben. Diese Regel gilt auch dann, wenn Sie viele Jahre im Geschäft sind. Egal wie boomend Ihr Geschäft ist, der Geschäftskredit wird nicht automatisch vergeben.

Wenn Sie zur Bank gehen und einen Kredit beantragen, ordnet die Bank Ihr Unternehmen auf einer Skala ein und bewertet es in verschiedenen Bereichen. Diese Bewertung deckt alles in Ihrem Unternehmen ab. Es gibt keine Auslassung. Die Bank lehnt Ihren Antrag ab, wenn Sie nur einen Artikel Ihrer Bewertung vermissen.

Woher wissen Sie, worauf Sie Ihr Unternehmen einstufen? Wenn Sie uns Ihre Informationen senden, senden wir Ihnen ein kostenloses E-Book zu, in dem die Bewertungsverfahren beschrieben werden.