Wie man ein effektiver Führer am Arbeitsplatz ist - Teil Eins

Führungskräfte am Arbeitsplatz werden in der Regel dazu aufgesucht, zu führen, zu motivieren, um Mission und Vision zu vermitteln. Das ist eine gegebene. Auf allen Führungsebenen, von Managern bis CEO, gehen die Verantwortlichkeiten der Führungskräfte über die Festlegung der Arbeitsrichtung und der finanziellen Ziele hinaus.

Nach 20 Jahren in der Unternehmenswerbung und in der Zusammenarbeit mit vielen Führungskräften habe ich herausgefunden, dass der Schlüssel zu wahrer Führungskraft in der Kunst des Einflusses liegt und das mit dem Herzen eines Führers beginnt. Umso wichtiger wird es, wenn Sie an die Spitze gelangen. Sie müssen eine Menge Fähigkeiten ausüben, um Ihre Teamleiter zu managen. Wenn Sie einen Mangel an Integrität oder Ehrlichkeit zeigen, wirkt sich dies auf die ganze Linie aus.

Steve Jobs Leadership Skills Breakdown - So motivieren Sie Menschen

Laut dem Autor von The One Minute Manager, Ken Blanchard, ist der beste Weg, um hohe Leistung und bemerkenswerte Ergebnisse zu erzielen, ein fürsorgliches :Geschäftsherz:, und dieser Einfluss ist eine Kunst.

Dies bedeutet, dass ein wahrer Führer die Fähigkeit und den Mut hat, sich zu verändern und Menschen zu helfen, durch Ermutigung und Inspiration ihr Potenzial zu erreichen.

In einer MNC-Agentur, in der ich gearbeitet habe, gab es einen CEO, der Probleme hatte, seine Wut in den Griff zu bekommen. Er würde es ab und zu verlieren, und als dies geschah, würde die gesamte Agentur es hören. Stellen Sie sich vor, wenn es ein großes Problem mit einem Kunden gibt und die Scheiße den Fan getroffen hat, sollten Sie besser laufen. Er war nicht der brillanteste Führer oder Stratege. Er hatte nicht die besten Managementfähigkeiten. Aber wissen Sie, es gab zwar viele Leute, die die Agentur verließen, aber es waren noch mehr, die lange Zeit bei ihm geblieben waren. Warum?

Weil der Mann ein Goldherz hatte. Er wurde trotz allem bewundert. Er hatte viele Dinge als Führer - wie sein Geschäft und seine persönliche Integrität. Er gab seinen Mitarbeitern zu, dass er Probleme hatte, seinen Zorn zu bewältigen, und suchte Hilfe. Seine Leidenschaft für das Geschäft und seine Kunden waren der Grund für seine Ausbrüche, als die Belegschaft zu wenig lieferte oder nicht das tat, was sie tun sollten. Es ist kein Verbrechen, wenn der Chef es nur dann verloren hat, weil er für das Überleben seiner Firma so viel Leidenschaft hatte, dass die Arbeitsplätze der Menschen gerettet wurden. Was die Leute von außen nicht wissen würden, war sein Mitgefühl für Mitmenschen.

Er würde nicht zögern, dem Zusteller, der Bargeld braucht, einen persönlichen Kredit zu geben; Er nahm sich die Zeit, um den Büroputzer zu fragen, wie es ihren Kindern in der Schule ging. er belohnte das Personal gut, wenn sie die Waren lieferten. Dies wiederum motivierte die Menschen, härter zu arbeiten und zu bleiben. Ich vermute, dass sein Herz grundsätzlich am richtigen Ort war. Im Kern war er ein bescheidener Mann, der sich seiner Schwächen bewusst war, aber den Mut hatte, es zuzugeben, und er konzentrierte sich darauf, auf seinen Stärken aufzubauen. Ich bin inspiriert von dem Buch, das er mir gegeben hat und das :Das Herz eines Führers: von Ken Blanchard. Er selbst hat sich davon inspirieren lassen. Er wusste, wie er sich und sein Volk motivieren konnte.

Es gibt ein Sprichwort von Ichek Adizes: :Nur mit Profit zu handeln, ist wie mit dem Auge auf der Anzeigetafel zu spielen und nicht auf dem Ball:. Damit eine Organisation erfolgreich sein kann, sollte der Fokus nicht nur auf dem finanziellen Erfolg liegen, sondern auch auf Kunden und Mitarbeitern. Ohne sie wird Ihr finanzieller Erfolg letztendlich nachlassen.

Ein weiteres starkes Sprichwort von Ken Blanchard und Normal Vincent Peale: :Menschen mit Demut denken nicht weniger an sich, sie denken nur an sich selbst.: Wenn Sie mehr über Ihre Leute nachdenken, werden sie mehr von sich selbst denken.

Führung