So halten Sie Ihre Zähne gesund

Zahnfleisch oder Parodontitis ist im Wesentlichen die Entzündung und Infektion des Zahnfleisches, und es gibt mehrere Stadien, die, wenn sie nicht behandelt werden, Knochen- und Zahnverlust sowie die Bildung von Zahnfleischtaschen verursachen. Im Wesentlichen wird es durch die Bildung von Zahnbelag auf den Zähnen verursacht, die schließlich verhärten und Zahnstein werden. Dieser Aufbau erfolgt meist durch schlechte Mundhygiene.

Kann Parodontitis behandelt werden

Sicher kann es. Nach einer Untersuchung beurteilt Ihr Zahnarzt das Ausmaß der Infektion und wie viel Arbeit erforderlich ist. Es wird ein Behandlungsplan vorgeschlagen, und für diejenigen unter Ihnen, die diese Erstdiagnose hatten, ist es wie folgt: :Komm, gib es mir direkt Doc!: In der Regel erfahren Sie, welche Art von Behandlung zusammen mit dem Zeitrahmen erforderlich ist. Dies kann in manchen Fällen Jahre dauern, den Nutzen der Behandlung und schließlich die Kosten. In diesem Moment wünschten Sie sich, Sie hätten Ihrer Mutter zugehört!

8 Möglichkeiten, Ihre Zähne gesund zu halten

Denken Sie daran, wenn die Zahnfleischerkrankung zu einem fortgeschrittenen Niveau fortgeschritten ist. Es gibt keine Garantie, dass die Zähne nicht verloren gehen. Wenn im Zahnfleisch Knochenverlust auftritt, lockern sie sich und Taschen bilden sich. Diese Taschen können zu einem Aufbewahrungsort für Lebensmittel und andere kleine Gegenstände werden und mit der Zeit ungereinigt zur Bildung eines Abgangs führen. In vielen Fällen ist der Zahnverlust der ultimative Preis, den Sie zahlen, wenn Sie die Zahnfleischerkrankung ignorieren. In Wirklichkeit ist der ultimative Preis der unendliche Besuch beim Zahnarzt und schmerzhafte Behandlungssitzungen.

Behandlungsmethoden

Das ursprüngliche Ziel besteht im Wesentlichen darin, die Ablagerung von Plaque zu entfernen, und dies beinhaltet einen Prozess, der als Skalierung bezeichnet wird. Plaque wird von der Oberfläche der Zähne und auch in den Taschen direkt unter dem Zahnfleischrand entfernt. Wenn Ihre Zahnfleischerkrankung sogar etwas fortgeschritten ist, können diese Taschen ziemlich tief werden und in den meisten Fällen ohne Anästhetikum. Wenn Sie ein scharfes Instrument unter den Zahnfleischrand stoßen, ist das kein Spaß.

Ablagerungen von Plaque tief in den Taschen erfordern eine längere Behandlung, und die gute Nachricht wird normalerweise unter örtlicher Betäubung durchgeführt. Da die Behandlung während eines Besuchs langwierig sein kann und mehrere Bereiche des Mundes behandelt werden müssen, müssen Sie mehrmals zurückkehren.

Wenn die Behandlung abgeschlossen ist, wird Ihr Zahnarzt es im Grunde :direkt: geben. Die Behandlung hat eine positive Reaktion hervorgerufen oder es gibt immer noch Probleme. Im Falle des ersteren wird ein Mundgesundheitsprogramm vorgeschlagen, um eine gute Zahnhygiene aufrechtzuerhalten, oder wenn es sich um das letztere handelt, könnten umfangreichere Maßnahmen erforderlich sein, wie z. B. eine Parodontaloperation. Antibiotika werden auch bei nicht reagierender Behandlung vorgeschlagen.

Wenn Zähne verloren gehen, schlägt Ihnen Ihr Zahnarzt Optionen wie Zahnersatz über Zahnersatz oder Implantate vor. Aber das ist eine andere Geschichte. Die Aufrechterhaltung guter Zahnhygienepraktiken wird in den meisten Fällen die meisten der oben genannten Maßnahmen verhindern oder, im schlimmsten Fall, nur den gelegentlichen Skalierungsjob erfordern. So halten Sie Ihre Zähne gesund Wenn Sie Ihre Zähne gesund halten, vermeiden Sie Probleme, mit denen sich viele Menschen auseinandersetzen. Sie werden wahrscheinlich keine schmerzhaften oder teuren Mundoperationen haben. Du wirst besser atmen können. Ihre Zähne und Ihr Zahnfleisch werden gesünder aussehen. Es gibt keinen Grund, warum Sie untätig bleiben sollten, während Ihre Zähne verfallen und aus Ihrem Kopf verrotten. Befolgen Sie diese Zahngesundheitstipps und halten Sie Ihr Leben lang einen gesunden Mund.

Ihre Reinigungsgewohnheiten spielen eine große Rolle für die langfristige Gesundheit Ihrer Zähne. Sie sollten mindestens täglich putzen und Zahnseide verwenden. Lernen Sie, wie Sie es richtig machen - fragen Sie Ihren Zahnarzt, wenn Sie sich nicht sicher sind. Zahnärzte haben in der Regel Broschüren oder Videos, die Sie in die richtige Technik einweisen und Sie auf den richtigen Weg bringen. Investieren Sie in eine schöne elektrische Zahnbürste, wenn Sie müssen. Machen Sie es sich zur täglichen Routine, Ihre Zähne gründlich und richtig zu putzen und dann Zahnseide zu verwenden. Diejenigen, die regelmäßig putzen und Zahnseide verwenden, leiden häufig weniger unter Karies oder anderen Zahnproblemen.

Ihre Ernährung und Ihre Gewohnheiten sind sehr wichtige Faktoren für Ihre Zahngesundheit. Eine generell gesunde Ernährung führt zu weniger Bakterien im Mund und damit zu einem erhöhten Maß an Sauberkeit. Dinge wie Soda und Süßigkeiten tun schreckliche Dinge für Ihre Zähne und tragen zum Verfall sowie zur Plaquebildung bei. Sie haben wahrscheinlich gehört, dass sich ein Zahn innerhalb weniger Stunden auflösen kann, nachdem er in ein Glas Coca-Cola eingelegt wurde. Wenn Soda eine wichtige Rolle in Ihrer Ernährung spielt, sollten Sie aufhören, auf ein gesünderes Getränk umzusteigen. Es ist nicht nur für Ihre Zahngesundheit schädlich, sondern es ist auch sehr schädlich für Ihre Körpergesundheit.

Schließlich sollten Sie regelmäßig den Zahnarzt aufsuchen. Lassen Sie Ihre Zähne untersuchen, wenn Sie eine Höhle bekommen, können Sie sie so schnell wie möglich fixieren, bevor sie schmerzhaft wird. Während Sie auf jeden Fall die anderen Vorsichtsmaßnahmen ergreifen sollten, um die Wahrscheinlichkeit eines Problems zu verringern, ist es immer gut, einen Sicherungsplan zu haben, falls trotz Ihrer Bemühungen ein Problem auftritt. Beginnen Sie mit einem Grunduntersuchungsprogramm - Sie werden alle 6 oder 12 Monate untersucht, um Ihre Zähne untersuchen und reinigen zu lassen, auf Wunsch auch öfter. Gehen Sie darüber hinaus in dem Moment, in dem Sie etwas Merkwürdiges bemerken, oder erleben Sie einen Zahnunfall wie ein Abplatzen.