Abschottung - So vermeiden Sie den Verlust Ihres Hauses durch Abschottung

Leider waren in den letzten drei bis vier Jahren verfügbare Kreditprodukte nicht unbedingt die richtigen Produkte für den Durchschnittsverbraucher. Viele Hausbesitzer befinden sich, wenn sie nicht richtig beraten wurden, in unangenehmen Situationen.

Die große Frage ist: Was ist die Abschottung?

Die Antwort: Dies ist die legale Möglichkeit, mit der Ihr Kreditgeber Ihre Wohnung wieder einnehmen oder zurücknehmen kann. Wenn Ihre Immobilie weniger wert ist als der Gesamtbetrag, den Sie für Ihr Hypothekendarlehen schulden, könnte ein Defiziturteil angestrebt werden. In diesem Fall verlieren Sie nicht nur Ihr Zuhause, Sie können einen zusätzlichen Betrag schulden. Sowohl Zwangsvollstreckungen als auch Mängelurteile können Ihre Fähigkeit, sich in Zukunft für Kredite zu qualifizieren, ernsthaft beeinträchtigen. Daher sollten Sie die Abschottung möglichst vermeiden.

So speichern Sie Ihr Zuhause vor der Abschottung

Die Abschottung gegen den Wind beginnt, wenn Ihre Darlehenszahlung 16 Tage überfällig ist. An diesem Punkt wird Ihr Hypothekengeber versuchen, sich mit Ihnen in Verbindung zu setzen, um einen Rückzahlungsplan auszuarbeiten, um Ihr Darlehen auf den neuesten Stand zu bringen.

Wenn Ihre erste Zahlung 30 Tage ohne Zahlungseingang wird, wird davon ausgegangen, dass die Zahlung des nächsten Monats ebenfalls verrechnet wird und die Abholversuche aggressiver werden. Wenn Ihre Zahlungen um 90 Tage zurückfallen, wird der Kreditgeber Ihre Hypothek wahrscheinlich an einen Anwalt oder eine andere juristische Person verweisen, die ein förmliches Zwangsvollstreckungsverfahren einleitet.

Bei einer Zwangsvollstreckung nimmt der Kreditgeber das Haus in Besitz, räumt die Mieter aus und stellt die Immobilie zum Verkauf.

Auswirkung einer Abschottung auf Ihre Gutschrift: verheerend und langlebig. Es bleibt mindestens sieben Jahre in Ihrem Kredit. Vermeiden Sie, wenn möglich, die Abschottung.

Mach dir keine Sorgen. Es gibt Hilfe für diejenigen, die Zwangsversteigerungen durchführen. Es gibt viele Unternehmen und Einzelpersonen, die kostenlos Schulungen und Unterstützung anbieten. Achten Sie während des Prozesses darauf, die Briefe Ihres Kreditgebers nicht zu vermeiden. Je länger Sie warten, desto schwieriger wird die Situation und desto wahrscheinlicher ist es, dass Sie Ihr Zuhause verlieren.

Ob Sie es glauben oder nicht, die Kreditgeber möchten NICHT auf Ihr Zuhause verzichten. Sie leihen Geld, besitzen kein Eigenheim. Sie werden mit Ihnen zusammenarbeiten und alles tun, um Sie dabei zu unterstützen, Ihr Zuhause zu behalten.

Wenn Sie zum ersten Mal erfahren, dass Sie Probleme haben, Ihre Zahlungen zu tätigen, rufen Sie oder schreiben Sie unverzüglich an die Abteilung für Schadensminderung Ihres Darlehensgebers. Erklären Sie Ihre Situation. Seien Sie darauf vorbereitet, ihnen finanzielle Informationen zukommen zu lassen, beispielsweise Ihre monatlichen Einnahmen und Ausgaben. Ohne diese Informationen können sie möglicherweise nicht helfen.

Obwohl es möglicherweise entmutigend ist, öffnen Sie alle Ihre E-Mails von Ihrem Kreditunternehmen. Die ersten Mailings sollten Informationen enthalten, die Ihnen helfen. Letztere Mailings können rechtliche Schritte sein, die Sie kennen müssen.

Wenden Sie sich an Ihr Wohnamt. Sie müssen Ihre Rechte kennen, um erfolgreich zu sein, und jeder Staat ist anders. Stellen Sie sicher, dass Sie Fragen stellen. Sammeln Sie Ihre Leihdokumente und lesen Sie sie gründlich, da sie Ihnen den Prozess ebenfalls erklären sollten.

Die Hauptsache ist sicherzustellen, dass Sie in Ihrem Haus bleiben. Wenn nicht, haben Sie möglicherweise keinen Anspruch auf Unterstützung, wenn Sie Ihr Eigentum aufgeben.

Während dieser stressigen finanziellen Zeit ist es auch sehr wichtig, dass Sie Ihre Ausgaben priorisieren und prüfen, welche anderen Vermögenswerte Ihnen zur Verfügung stehen und die Sie dabei unterstützen können, Ihre Familie zu Hause zu behalten. Haben Sie zusätzliche Autos, Schmuck, Aktien oder andere Anlagen, die Sie verkaufen können, um Ihr Zuhause zu behalten?

Erforschen Sie alle Möglichkeiten, die Ihnen helfen, Ihr Zuhause zu behalten. Lassen Sie uns einige Optionen besprechen, die Ihnen zur Verfügung stehen.

Rückzahlungsplan: Sie zahlen den Rückstand zurück und versprechen, auf dem Laufenden zu bleiben. Dies ist normalerweise der Fall, wenn Sie sich 16-30 Tage verspäten.

Nachsicht: Nachsicht ist nicht auf unbestimmte Zeit; Es kann für ein oder drei oder sechs Monate sein, und danach wird erwartet, dass Sie die vollständige Zahlung rechtzeitig leisten.

In den meisten Fällen werden Sie voraussichtlich innerhalb eines Jahres oder 18 Monaten aufholen.

Darlehensänderung: Eine Darlehensänderung ähnelt einer Refinanzierung: Der Darlehensgeber erklärt sich mit der Änderung des Darlehens einverstanden, jedoch mit wenigen oder keinen Gebühren. Der Darlehensgeber kann den Zinssatz senken, das Darlehen von einer ARM in eine Festhypothek umwandeln oder die monatliche Zahlung um ein paar Dollar erhöhen, sodass Sie das gesamte Darlehen einschließlich des überfälligen Betrags bis zum ursprünglichen Ende des Darlehens auszahlen Datum.

Tat anstelle der gerichtlichen Verfallserklärung: Diese Option wird oft als :Tat an Stelle: bezeichnet. Der Darlehensnehmer bietet an, die Urkunde dem Grundstück zu übergeben, damit der Darlehensgeber das Haus in Besitz nehmen und verkaufen kann.

Landverkauf: Bei einem Leerverkauf verkaufen Sie das Haus für weniger als Sie schulden. Ohne die Erlaubnis des Kreditgebers können Sie keinen Leerverkauf tätigen. Mit einem Leerverkauf machen Sie notwendige Reparaturen am Haus. die Immobilienprovision, Steuern und Regierungsgebühren zahlen; und geben Sie dem Kreditgeber, was immer noch übrig ist - eine Teilzahlung.

Denken Sie daran, nicht zu zögern, während Sie diese stressige Zeit durchmachen. Bitten Sie um Hilfe, damit Sie alle Ihre Optionen erkunden können.