Wie Sie Ihre Hypothek refinanzieren können

Es gibt Anzeichen dafür, dass die Rezession nachlässt und eine Erholung eintritt. Das Konjunkturpaket in Höhe von 787 Milliarden US-Dollar zielte darauf ab, die Wirtschaft mit Geld zu versorgen, sowie die Ansammlung von intelligenten und sofortigen staatlichen Maßnahmen wie die Aufrechterhaltung der Fed-Funds-Rate zwischen 0 und 0,25 Prozent. Der Aktienmarkt steigt und liegt jetzt über der Marke von 8.000. Auch die Wohnungswirtschaft befindet sich im Aufwärtstrend. Der Bau von Häusern und Wohnungen stieg im Februar um 22,2 Prozent und der allgemeine Verbraucherindex ist positiv.

Was Sie über die Refinanzierung Ihres Hauses wissen müssen

Mit all diesen wirtschaftlichen Indikatoren nach oben gibt es eine Frage, die jeder Hausbesitzer beantworten muss. Ist es Zeit, meine Hypothek zu refinanzieren? Immerhin wird die Wohnungswirtschaft von Finanzexperten als Ursache für die aktuellen wirtschaftlichen Probleme identifiziert. Alle Hypothekenzinsen sind plötzlich für eine Mehrheit der Hausbesitzer unerschwinglich geworden, und viele von ihnen sind derzeit von Zwangsversteigerungen bedroht. Die Refinanzierung kann die Zwangsvollstreckungsmitteilung aufheben und Ihnen Tausende von Ersparnissen bieten, wobei die niedrigeren Hypothekenzinsen derzeit von den Kreditgebern angeboten werden.

Mit der Wahl von Präsident Barack Obama hat die Regierung jedoch eine Reihe wirtschaftlich sinnvoller Entscheidungen getroffen, die zu einer der niedrigsten Hypothekenzinsen in der US-Geschichte führen. Laut Freddie Mac zeigte ihre wöchentliche Umfrage, dass die durchschnittliche Rate für eine 30-jährige Hypothek auf 4,87 Prozent von einem Allzeittief von 4,78 Prozent ansteigt. Die Hypothekenbankenvereinigung wies ebenfalls einen ähnlichen Trend auf, indem sie berichtete, dass eine 30-jährige Festhypothek von 4,61 Prozent auf 4,73 Prozent gestiegen sei.

Obwohl die Hypothekenzinsen gestiegen sind, liegt sie immer noch unter 5 Prozent und die meisten Finanzexperten gehen davon aus, dass sie auf diesem Niveau bleiben werden. Diese niedrige Hypothekenzinsen sind auf eine Reihe staatlicher Maßnahmen zurückzuführen, wie zum Beispiel den Rückkauf von Billionen Hypothekenpapieren und -schatzpapieren, die Anreize für die Hypothekenbranche in Höhe von 5 Milliarden US-Dollar schaffen, die ihre Kredite an niedrigere Zinssätze anpassen können, und 8,8000 US-Dollar für Erstkäufer bereitstellen als Teil des Konjunkturpakets.

Die niedrigen Hypothekenzinsen haben viele Eigenheimbesitzer dazu gebracht, eine Refinanzierung zu beantragen. Tatsächlich stieg der Index der Hypothekenbankenvereinigung für die Refinanzierung um 3,2 Prozent, und Fannie Mae erklärte, dass er im vergangenen Monat im März Darlehen im Wert von 77 Milliarden USD refinanziert habe. Die Antwort auf die Frage, ob es Zeit ist, zu refinanzieren oder nicht, ist „jetzt“, also die Zeit. Die Hypothekenzinsenrate ist niedrig und scheint sich im Aufwärtstrend zu befinden. Der aktuelle Zinssatz scheint ein sehr guter Grund zur Refinanzierung zu sein. Sogar Präsident Barack Obama selbst sagte, dies sei ein guter Zeitpunkt, um dies zu tun, indem er erklärte: :Wir befinden uns in einer Zeit, in der die Menschen dies wirklich nutzen können:. Dies bezieht sich auf geschätzte 9 Millionen Hausbesitzer, von denen 12 Prozent auf Abschottung beruhen und noch keine Refinanzierung in Anspruch genommen haben.

Also los, selbst der US-Präsident selbst drängt Sie, jetzt ist es an der Zeit. Das Warten hat ein Ende, und jetzt ist es an der Zeit, Ihren Teil der Konjunkturbelebung durch Refinanzierung Ihrer Hypothek zu finanzieren, wenn dies finanziell sinnvoll für Sie ist. So refinanzieren Sie Ihre Hypothek Mit Zinssätzen in der Nähe aller Zeitniveaus refinanzieren viele Menschen ihre Hypotheken. Die Chancen stehen gut, dass einer Ihrer Freunde oder Familienmitglieder kürzlich ihre monatlichen Hypothekenzahlungen refinanziert und reduziert hat. Bei der Refinanzierung einer Hypothek wird einfach ein neuer Kredit zu unterschiedlichen Konditionen aufgenommen - hoffentlich günstigere. Da Ihr neuer Kredit einen niedrigeren Zinssatz und unterschiedliche Laufzeiten hat, können Ihre Hypothekenzahlungen erheblich niedriger ausfallen. Neben niedrigeren Hypothekenzahlungen haben Sie auch die Möglichkeit, die Art Ihrer Hypothek zu ändern. Sie können auch die Länge Ihrer Hypothek von 15 auf 30 Jahre oder umgekehrt ändern.

Vielleicht haben Sie jetzt eine bessere Bonität, als wenn Sie Ihre ursprüngliche Hypothek aufgenommen haben, wodurch Sie dieses Mal bessere Konditionen erhalten. Ihre Kredithistorie wirkt sich auch auf den Zinssatz Ihrer Hypothek aus. Durch die Refinanzierung können Sie schneller Eigenmittel in Ihrem Zuhause aufbauen, und Sie werden auch das bereits aufgebaute Eigenkapital nutzen. Wenn Sie zuvor 100.000 US-Dollar mit einer Hypothek belastet haben und derzeit über ein Auszahlungsguthaben von 70.000 US-Dollar verfügen, könnte die Refinanzierung Ihre monatlichen Hypothekenzahlungen drastisch senken.

Bevor Sie sich für die Refinanzierung Ihrer Hypothek entscheiden, sollten Sie ein paar Dinge beachten:

Wie lange erwarten Sie noch, in Ihrem jetzigen Zuhause zu leben? - Wenn Sie noch mindestens zwei oder drei Jahre bei sich zu Hause wohnen, sollten Sie die Kosten für die Refinanzierung durch Senkung des Hypothekarzinssatzes überwinden können. Wenn Ihr Umzug früher erfolgt, werden Sie möglicherweise feststellen, dass die Kosten für die Refinanzierung die potenziellen Einsparungen durch den neuen niedrigeren Zinssatz überwiegen.

Wenn Ihr Ziel bei der Refinanzierung Ihrer Hypothek darin besteht, Eigenkapital in Ihrem Haus aufzubauen, sollten Sie die Länge der Hypothek ändern. Durch den Wechsel von einer normalen 30-jährigen Hypothek zu einer 10- oder 15-jährigen Hypothek bauen Sie Eigenkapital viel schneller auf. Durch die Anwendung zusätzlicher Zahlungen für den Kapitalgeber können Sie auch Eigenkapital schneller aufbauen.

Wenn Sie derzeit über eine Hypothek mit variabler Verzinsung oder einen ARM verfügen, haben Sie einen hervorragenden Grund zur Refinanzierung. Während ARMs tendenziell niedrigere Anfangszinsen haben als Festzinshypotheken, wobei sich die Hypothekenzinsen in der Nähe aller Tiefststände befinden, ist es jetzt ein guter Zeitpunkt, um einen niedrigen Zinssatz festzusetzen.

Bedenken Sie, wie sich Ihr Kreditstatus möglicherweise geändert hat, seit Sie die erste Hypothek in Ihrem Haus aufgenommen haben. Wenn Sie aufgrund schlechter Kredite gezwungen waren, eine Sub-Prime-Hypothek aufzunehmen, haben Sie wahrscheinlich einen viel höheren Zinssatz. Wenn Sie daran gearbeitet haben, Ihren Kredit-Score erfolgreich zu steigern, sollten Sie diese Änderung des Kreditstatus und der Refinanzierung nutzen. Ihr Zinssatz und Ihre monatlichen Hypothekenzahlungen könnten jetzt viel niedriger sein. Wenn Sie eine Hypothek refinanzieren, werden Sie einen ähnlichen Prozess durchlaufen, wie Sie Ihre ursprüngliche Hypothek erhalten haben. Sie haben eine Menge Dokumente, die Sie erledigen müssen, und der Kreditgeber wird Ihr Einkommen, die Beschäftigungsgeschichte, die Kreditauskunft und die Höhe der Schulden, die Sie tragen, prüfen. Sie wünschen sich auch eine Beurteilung, da sich der Wert Ihres Eigenheims verändert haben könnte und sich auf die Höhe Ihres Eigenkapitals auswirkt. Zu den Gebühren, die bei der Refinanzierung anfallen, gehören Abschlusskosten, Antragsgebühren, Titelversicherung, Punkte und die Kosten der Immobilienbewertung. Stellen Sie sicher, dass Sie diese Gebühren mit Ihrem Kreditgeber besprechen, bevor Sie mit der Refinanzierung Ihrer Hypothek beginnen.

Niemand weiß mit 100% iger Sicherheit, was mit den Zinssätzen in den nächsten Jahren passieren wird. aus historischer Sicht sind sie jedoch derzeit ein Schnäppchen. Wenn Sie der Meinung sind, dass die Refinanzierung Ihrer Hypothek für Sie finanziell von Nutzen sein könnte, führen Sie einige Nachforschungen durch, um den Kreditgeber mit den besten Zinssätzen und Bedingungen zu finden. Dann zögern Sie nicht. Wenn die Zinssätze weiter fallen, können Sie erneut refinanzieren. Aller Wahrscheinlichkeit nach werden die Zinssätze in nicht allzu ferner Zukunft steigen, und Sie können es nicht bereuen, sich nicht zu refinanzieren, als Sie die Gelegenheit dazu hatten.