Survivor Tv Reality Show

Wie können Sie lernen, wie man mit Häusern Geld verdient, wenn Sie nicht die ganze Geschichte darüber erfahren, wie viel Gewinn der Anleger erzielt? Außerdem machen sich die Investoren selten die Hände schmutzig und vermieten den gesamten Umbau aus, was sehr viel kostet.

Eine weitere Reality-Show, die für The Learning Channel geplant ist, Property Ladder *, konzentriert sich auch auf die :Rehabbing: -Seite von Flipping Houses. In dieser Show bauen die Investoren das Haus selbst um, anstatt Hilfe von außen einzustellen. Hoffen wir, dass uns die neue Show mehr Details zu Kosten, Gewinn und Verlust gibt.

#FINALIMMUNITY HERAUSFORDERUNG | Survivor Game Changers Saison S34E12

Für viele Immobilieninvestoren wird die Art der Immobilien, in die diese TV-Reality-Shows investiert werden, als :Rehabilitierung: oder Fixierung bezeichnet.

Häuser spiegeln: Begriffe erklärt

Old School-Investoren denken anders über :Häuser spiegeln:. Sie denken an einen :Flip: als Haus (oder einfach nur den Kaufvertrag), das für einen schnellen Weiterverkauf unter Marktwert gekauft wird. Das Haus darf niemals den Namen des Anlegers übertragen. Diese Investoren suchen nach Verkäufern, die unter Druck stehen, um höchstens 70 Prozent des Marktwerts zu verkaufen. Das Haus muss nicht einmal repariert werden. Wenn der Haus- oder Kaufvertrag an eine andere Partei verkauft wird, zieht möglicherweise ein anderer :Rehabber: ein schnelles Geld ein.

Der Flipper oder :Quick Turn: -Investor kann niemals sein Geld in den Kauf investieren. Investoren mit schnellem Turnier suchen nach vielen :Flips:, die sie jeden Monat machen müssen, und verdienen gerne $ 5.000 bis $ 10.000 oder mehr für jedes Haus.

Der :Rehabber:, der jeden Monat viele Häuser mit einem Team von Bauunternehmern repariert, kann die eigentliche Arbeit erledigen oder auch nicht. Rehabbers, die die Arbeit selbst erledigen, brauchen länger, um ein Projekt durchzuführen und weniger Häuser pro Jahr. Wenn sie ein Haus für mehr als ein Jahr unterhalten, können Rehabkinder eine deutliche Aufwertung erfahren, wenn der Wert der Immobilie steigt. Außerdem müssen sie keine hohen Einkommenssteuern zahlen. Anleger, die in weniger als einem Jahr verkaufen, zahlen ordentliches Einkommen, das auf Steuern basiert. Das Halten von mehr als einem Jahr verschafft den Anlegern eine langfristige Steuervergünstigung für Kapitalerträge.

Staatliche Steuern senken auch den Gewinn des Anlegers. In Kalifornien erhält der Staat den ersten Scheck aus dem Treuhandkonto - fast 3,8 Prozent des Verkaufspreises -, unabhängig vom Gewinnanteil. Anleger müssen warten, bis sie Steuererklärungen einreichen, um ihr Geld zurück zu bekommen.

Investoren, die auf :Pre-Construction: spezialisiert sind, schalten auch Häuser um. Sie spielen, dass das Haus eines Bauers nach Fertigstellung an Wert gewinnt. Einige Bauherren fordern, dass ein Investor das Haus für mehr als ein Jahr behält, um zu verhindern, dass die Käufer, die beabsichtigen, im Haus zu leben, durch Spekulation geschädigt werden.

Egal, was Sie denken, wenn Sie den Begriff :Häuser spiegeln: hören, Sie können darauf wetten, dass der sachkundige Anleger Geld verdient.