So veröffentlichen Sie Rss

1. Blogs

Weblogs oder Blogs, wie sie allgemein genannt werden, sind der Hauptgrund, warum RSS an Popularität gewonnen hat. In der Tat war eine der frühesten Anwendungen für RSS, dass Blogger andere Blogs auf Updates überprüfen.

Die meisten Blogging-Systeme erstellen RSS-Newsfeeds automatisch. Sie müssen lediglich Inhalte eingeben, und die Blogging-Software erstellt einen Newsfeed, der auf den von Ihnen eingegebenen Informationen basiert. Es sind keine zusätzlichen Arbeiten erforderlich. Fügen Sie Ihrem Blog einfach Inhalte hinzu, und Sie haben einen Newsfeed.

Die Verwendung eines Blogs für die Veröffentlichung von RSS hat jedoch einen erheblichen Nachteil: Sie haben keine vollständige Kontrolle über die RSS-Ausgabe. Die meisten Blogging-Programme nehmen einfach einen Auszug aus Ihrem Blogeintrag (z. B. die ersten 15 Wörter) und verwenden diesen, um Ihren RSS-Eintrag zu erstellen. Wie Sie sich vorstellen können, kann dies zu Problemen führen. Die ersten 15 Wörter eines Blogeintrags erfassen nicht immer das Wesentliche dieses Artikels.

So richten Sie einen Podcast ein Veröffentlichen Sie bei iTunes, Google Play Music &; SoundCloud! (Tutorial 2017)

2. RSS-Veröffentlichungssoftware

Aufgrund der Unzulänglichkeit von Blogs als zuverlässiges und genaues RSS-Tool wurde neue eigenständige Software entwickelt. Diese Software hat einen Zweck: Dem Benutzer eine einfache Möglichkeit zu bieten, RSS-Newsfeeds von seinen Desktops aus zu erstellen und zu veröffentlichen. Sie müssen nicht länger einen langen Artikel in Ihrem Blog schreiben, um RSS-Feeds zu erstellen. Alles, was Sie tun müssen, ist, einen Titel für Ihre Nachricht einzugeben und (optional) ein paar Sätze, um diese Überschrift zu beschreiben - und Ihr Feed ist besser als der Blog-produzierte Feed.

3. Online RSS-Veröffentlichungssysteme

Während Abonnenten von Feeds, die von RSS-Software generiert wurden, die Einfachheit und Klarheit der neuen Feeds genossen, stießen einige Verleger auf Probleme, die mit der Publishing-Software verbunden waren. Sie verpassten den Komfort des Online-Publizierens von Bloggen, mit dem sie Nachrichten hinzufügen konnten - unabhängig davon, ob sie sich an ihrem Heimcomputer befanden.

Nachrichtenverlage wollten den Zugang zum Online-Bloggen mit der Genauigkeit von RSS-Publishing-Software. Die neue Nachfrage führte zur Entstehung von Online-RSS-Veröffentlichungssystemen wie FeedServer RSS Hosting (http://www.globalsyndication.com/rss-hosting). Dieses neue Format der RSS-Veröffentlichung ermöglicht es Webmastern, sich bei einem Online-Kontrollfeld anzumelden und ihre Nachrichten zu veröffentlichen - ohne sich um restriktive Softwarelizenzen kümmern zu müssen. Da die meisten Online-RSS-Veröffentlichungssysteme auf Abonnementbasis ausgeführt werden, können Sie die kostenlose Testversion nutzen oder einen Monat lang abonnieren und prüfen, ob der Dienst Ihren Anforderungen entspricht.

Welches System sollten Sie also verwenden, um RSS zu veröffentlichen? Das hängt von Ihren Bedürfnissen ab. Wenn die meisten Leser Ihre Website manuell besuchen, um neue Informationen zu erhalten, kann ein Bloggensystem ausreichen. Wenn Sie jedoch die vollen Möglichkeiten der RSS-News-Syndizierung nutzen möchten, sollten Sie ein eigenständiges RSS-Veröffentlichungssystem verwenden. RSS-Publishing-Software erfüllt Ihre Anforderungen, wenn Sie nur einen Computer verwenden möchten. Wenn Sie jedoch nach Flexibilität und niedrigeren Startkosten suchen, schauen Sie sich die neuen Online-RSS-Veröffentlichungssysteme an. Wie veröffentlicht man RSS? Sie haben wahrscheinlich von :RSS: gehört, was für :Really Simple Syndication: steht. Es ist so etwas wie die lokalen Fernsehsender und Netzwerke, wo die Sender ihre Programme und Werbung über Hunderte und Hunderte von lokalen :Feeds: der lokalen Sender senden, um das Massenpublikum im ganzen Land (oder der Welt) zu erreichen.

Im Zusammenhang mit dem Internet denken wir normalerweise über Syndication (oder Really Simple Syndication) als eine Möglichkeit, Inhalte zu finden, die von anderen im Internet zur Verfügung gestellt wurden und die wir auf unseren eigenen Websites veröffentlichen dürfen. Umgekehrt ist es eine Methode, mit der Sie alle Inhalte anbieten können, die Sie im Internet veröffentlichen. Weitere Informationen finden Sie unter www.the20seotools.com und stellen Sie anderen Nutzern zur Verfügung, damit diese auf ihrer Website immer mehr Augäpfel erreichen können. Wenn ein Teil Ihres Materials - gleich welcher Art - auf 10. 100 oder 1000 Websites verfügbar ist, besteht eine bessere Chance, von einem größeren Publikum angesehen zu werden, als wenn es nur auf Ihrer eigenen :lokalen: Website verfügbar wäre. Blog oder eine Webseite, egal wie sehr Sie versuchen, diese Website zu bewerben.

RSS eignet sich daher hervorragend, um mehr Inhalte zu einem bestimmten Thema zu erhalten, die Sie zu Ihren eigenen Inhalten oder zu anderen Inhalten Ihrer Website oder Ihres Blogs hinzufügen können, um es aufzubauen und für Ihr Publikum wertvoller zu machen. Und es ist großartig, um Ihre Inhalte einem immer größeren Publikum zugänglich zu machen. Aus diesen Gründen hat sich RSS vor zwei bis drei Jahren zu einem echten Faktor im Internet entwickelt und wächst nun wirklich.

Aber Sie könnten zu Recht fragen: :Wie kann ich RSS verwenden, um mir einen höheren Rang in den Suchmaschinen zu verschaffen? Nun, zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieses Dokuments, besuchen Sie bitte www.keyword-swipe.com Ich lernte, wie man RSS für die Suchmaschinenoptimierung (SEO) nutzt. Die wichtigste Verwendung von RSS in SEO ist jedoch das Generieren von Backlinks und die beste Art für Suchmaschinen: One-Way-Backlinks. Darüber hinaus können wir mithilfe von RSS diese verwenden Backlinks von Websites, die mit den Suchmaschinen nach einer Metrik, die sie als :Autorität: bezeichnen, sehr gut abschneiden.

Eine Technik, die für das Abrufen von Backlinks und daher für ein besseres Suchmaschinen-Ranking bekannt ist, ist das Posten oder auf andere Weise, Links zu Ihren Materialien zu erhalten, indem Sie die Social Bookmarking-Websites, Video-Verzeichnisse, Artikel-Websites, kostenlose Hosts und kostenlose Blog-Hosts verwenden als Blogger und WordPress. Wenn Sie SEO-Anstrengungen unternommen haben, haben Sie möglicherweise Konten mit diesen Websites.

Aber,. Wie Sie vielleicht entdeckt haben, binden viele dieser Websites jetzt ein :no-follow: -Tag in Ihr Material ein, das auf ihren Websites veröffentlicht ist. Dies bewirkt, dass die Suchmaschinen die Links zu Ihrem dort gefundenen Material nicht sehen und nicht zählen in ihren Rankingberechnungen.

Wissen Sie jedoch, dass die Mehrheit dieser Websites RSS-Feeds für Ihre Konten anbietet? Und wissen Sie, dass das meiste Material, das Sie auf den sozialen Websites finden, über RSS abgerufen und rundherum veröffentlicht wird - einschließlich des Materials mit Ihren Links - keine Folgetags enthält. Das bedeutet, dass wo immer und wann diese Links auftauchen, sie in den Suchmaschinen-Rankings zählen!

Wenn dieser Begriff angefangen hat, das Rad zu drehen, beginnt das Bild. Wenn Sie jetzt im Internet suchen, finden Sie eine Menge Material zu den technischen Aspekten von RSS. Das heißt, wie man via RSS publiziert und wie man Material zum Lesen oder Wiederveröffentlichung per RSS erhält. Sie werden jedoch noch nicht viel Material darüber finden, wie Sie RSS zur Verbesserung Ihrer Rankings in den Suchmaschinen selbst verwenden können - für professionelle, künstlerische, politische, kommerzielle oder andere Zwecke.

Wenn Sie diesen Artikel lesen, sind Sie wahrscheinlich an der kommerziellen Anwendung von RSS interessiert, um bessere Platzierungen in Suchmaschinen zu erhalten, mehr Traffic zu generieren, mehr Klicks zu erhalten, mehr Umsatz zu erzielen. Alle diese Techniken gelten jedoch auch für das Marketing zu jedem Zweck - wenn Sie versuchen, vor etwas mehr Publikum etwas zu erreichen, aus welchem ​​Grund auch immer.

Wenn Sie ernsthaft daran interessiert sind, RSS zu verwenden, um Ihre Effektivität im Web erheblich zu steigern, werden Sie wahrscheinlich sowohl die verfügbaren Techniken als auch verfügbare Software erkunden, um die Automatisierung dieser Techniken zu erleichtern und deren Implementierung zu erleichtern. Wenn ja, lohnt es sich, mehr über Ihre Zeit zu lernen, um mehr über die Verwendung von RSS zu erfahren, um Ihre Platzierungen in Suchmaschinen zu verbessern. Und in der größten Überraschung von allen ist es eine Technik, die wenig zu nichts kosten kann!