Weihnachtsbaum How To

Die Auswahl und der Kauf eines Weihnachtsbaumes ist für die meisten Familien eine jährliche Tradition. Heute ist die Auswahl des perfekten Baums einer der Höhepunkte der Vorbereitungszeit vieler Familien. Es gibt viele Arten von Bäumen, die als Weihnachtsbäume verwendet werden. Einige der verschiedenen Arten sind Douglasie, Scotch-Kiefer, Blaufichte, North Carolina-Fraser-Tanne und Nobeltanne.

Die Auswahl Ihres Baums hängt von einer Reihe von Faktoren ab, wie z. B. Ihrem Budget und der Größe des Platzes, in dem Sie Ihren Baum hosten. Für ein Haus ist ein Baum von etwa 6 Fuß ideal, für eine kleine Wohnung oder ein Büro Baum von etwa 4 Fuß ist ausreichend. Wie Sie Ihren Weihnachtsbaum schmücken, ist eine Frage des Budgets und des persönlichen Geschmacks. Jedoch; Mit dem Kauf Ihrer Douglasie oder Kiefer oder Blaukanne beginnen Sie Ihre Weihnachtsfeier ernsthaft. Das Dekorieren des Weihnachtsbaums ist für viele ein beliebter Teil der Weihnachtszeit. In der Tat ist der Weihnachtsbaum eines der bekanntesten Bilder der Saison.

WIE VERFAHREN SIE EINEN WEIHNACHTSBAUM {AUF EINEM HAUSHALT}

Die Person, die häufiger mit dem ersten Weihnachtsbaum geschmückt wird, ist Martin Luther (1483-1546). Die Tradition, den Weihnachtsbaum zu schmücken, ist ungefähr 500 Jahre alt. Ein Weihnachtsbaum gilt als ausgereift und reif für die Ernte, wenn er 6 bis 7 Fuß erreicht, die von den Verbrauchern am häufigsten gewünschte Höhe. Der sichtbarere und weniger teure Weihnachtsbaum ist die Douglasie. Der beliebteste Weihnachtsbaum ist Waldkiefer. Wenn ein Weihnachtsbaum geschnitten wird und mehr als die Hälfte seines Gewichts aus Wasser besteht, sollte dies bedeuten, dass der Baum schnell nach Hause gebracht und in einem geeigneten Ständer aufgestellt werden muss. Um Feuergefahr zu vermeiden, füllen Sie den Ständer später mit Wasser, auch wenn Sie nicht bereit sind, den Baum zu dekorieren. Denken Sie daran, dass Sie höchstwahrscheinlich Farblichter an Ihrem Baum anbringen, der eine Wärmequelle ist und mit den getrockneten Nadeln ein Feuer auslösen kann.

Den Baum zu dekorieren (den Baum zu beschneiden) ist so individuell wie jede Familie. Außerdem hat jedes Familienmitglied seine Vorstellungen davon, was die endgültigen Verzierungen aussehen sollen. Einige Leute mögen den traditionellen Stern an der Spitze des Baumes, andere mögen andere Dinge an der Spitze, nur um Abwechslung zu schaffen. Wiederum kann der Körper des Baums mit handgemachten Ornamenten bis zu hochpreisigen Weihnachtsartikeln geschmückt werden, die im Laden gekauft werden. Denken Sie daran, dies ist eine Zeit der Feierlichkeiten, der Freude und des Zusammenseins von Freunden und Familienmitgliedern. Kompromisse sind einer der Schlüssel, um die Stimmung leicht, festlich und im Wohlwollen aller zu halten.

Was auch immer Sie etwas Zeit kaufen, muss gelernt werden, welche Art Sie bevorzugen, die Douglasie, die Waldkiefer, die Blaufichte oder eine andere Art. Ihre endgültige Entscheidung hängt natürlich von Ihrem Budget und der Größe Ihres Hosting-Raums ab. Der Weihnachtsbaum ist ein Symbol für ein lebendiges Weihnachtsfest und bringt einen angenehmen Duft des Waldes in unser Leben. Wie viele andere Weihnachtstraditionen leitet sich der allgemein populäre Weihnachtsbaum von einer Verschmelzung christlicher Ideen mit den älteren heidnischen Traditionen ab. Unabhängig von der Herkunft hat der Weihnachtsbaum der festlichen Tradition im Laufe der Jahre viel Freude und Freude bereitet.