So entfernen Sie Windows Pc Defender

Müssen Sie regelmäßig die Uhrzeit auf Ihrem PC korrigieren? Die Antwort lautet wahrscheinlich :Ja!:. Dies liegt daran, dass Computer über sehr schlechte Hardware für die Zeitmessung verfügen. Häufig kann die Systemuhr eines normalen PCs jeden Tag um Minuten driften. Hilfe ist jedoch vorhanden. Es ist sehr einfach, die Uhrzeit auf Ihrem Microsoft Windows-Computer mit einer der genauesten Uhren der Welt zu synchronisieren. Dieser Artikel beschreibt, wie Sie Ihr Windows-System so konfigurieren, dass die interne Systemzeit mit einer Internet-basierten ';Atomzeit';-Referenz synchronisiert wird.

So deaktivieren Sie Windows Defender dauerhaft unter Windows 10

PCs verwenden eine interne Hardware-Echtzeituhr, um die Zeit zu erhalten. Im Allgemeinen verwendet diese Hardwaretaktschaltung sehr kostengünstige Komponenten. Dies führt zu einer schlechten Zeitnahme. Es ist nicht ungewöhnlich, dass ein Computer täglich Minuten verliert. Es sind Hardwarelösungen verfügbar, die die Zeitmessung verbessern können, z. B. präzisere Quarzoszillatoren. Das Ändern von PCs auf Board-Ebene ist jedoch für die meisten Benutzer keine Option. Außerdem kann eine genaue Hardware für die Zeitmessung unerschwinglich teuer sein. Idealerweise ist eine Softwarelösung erforderlich, um die genaue Zeit einzuhalten. Hier kommt das Network Time Protocol (NTP) ins Spiel.

NTP ist eines der ältesten Internetprotokolle, die heute noch regelmäßig verwendet werden. Dr. David Mills von der University of Dellaware hat es vor über 25 Jahren erfunden. Er erkannte die Notwendigkeit, zeitkritische Prozesse im Internet zu synchronisieren. Mit dem Network Time Protocol können Client-Computer über das Internet mit einer genauen Zeitreferenz synchronisiert werden. NTP verwendet das UDP (User Datagram Protocol) über IP (Internet Protocol), um die Uhrzeit von einer genauen Zeitreferenz abzufragen. Er wartet dann auf eine Antwort vom Server und akzeptiert diese, bevor er die interne Systemzeit mit der angegebenen Referenzzeit aktualisiert.

Es gibt viele NTP-Server, die sich im Internet befinden. Sie werden in der Regel von Regierungen oder Bildungseinrichtungen unterhalten. Ein NTP-Server erhält hochgenaue Zeit von einer externen Zeitreferenz wie GPS oder Radio und verwaltet diese Zeit intern. Es verteilt dann die genaue Zeit an Netzwerk-Zeit-Clients.

Die neuesten Microsoft Windows-Betriebssysteme wie XP und Vista enthalten einen SNTP-Client (Simple Network Time Protocol). Dieser Client kann problemlos zur Synchronisierung mit einem Internet- oder lokalem NTP-Server verwendet werden. Der Client wird über das Zeit- und Datumseigenschafts-Applet in der Systemsteuerung oder durch Doppelklick auf die Uhrzeit in der Taskleiste konfiguriert. Eine der Eigenschaften-Registerkarten der Zeit ist mit ';Internetzeit'; beschriftet. Auf dieser Registerkarte befindet sich ein Feld mit der Bezeichnung :Server:, das entweder die IP-Adresse oder den Domänennamen eines NTP-Zeitservers akzeptiert. Klicken Sie auf die Schaltfläche :Jetzt aktualisieren:, und Windows versucht, mit der ausgewählten Zeitreferenz zu synchronisieren. Stellen Sie sicher, dass die Option :Automatisch mit einer Internetzeitquelle synchronisieren: aktiviert ist und Windows die Zeit automatisch von der Referenz aktualisiert, um die Systemuhr genau zu halten.

Wenn die Synchronisierung fehlschlägt, stellen Sie sicher, dass die angegebene IP-Adresse oder der Domänenname des NTP-Servers korrekt ist. Alternativ kann Ihre Firewall die Kommunikation mit dem Zeitserver verhindern. NTP wird an UDP-Port 123 ausgeführt. Sie müssen also sicherstellen, dass dieser Port in Ihrer Firewall geöffnet ist. Auf die Windows-Firewall kann über die Systemsteuerung zugegriffen werden. Um den NTP-Port 123 zu öffnen, öffnen Sie das Windows-Sicherheitscenter und wählen Sie :Sicherheitseinstellungen für Windows-Firewall verwalten:. Wählen Sie im Windows-Firewall-Applet die Registerkarte :Ausnahmen: aus. Klicken Sie auf :Port hinzufügen:, um der Firewall eine Ausnahme hinzuzufügen. Geben Sie einen Namen für die Ausnahme ein, z. B. ';NTP-Port'; und Portnummer ';123';, und überprüfen Sie UDP. Klicken Sie auf OK, um die Einstellungen zu übernehmen. Wenn Sie über einen separaten kombinierten Firewall- und ADSL-Router verfügen, müssen Sie möglicherweise in der Dokumentation des Herstellers nachlesen, wie Sie einen Port in der Firewall öffnen.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass die meisten Computer extrem schlechte Zeiten haben. Für viele Anwendungen, die genaue Zeitstempel erfordern, kann dies völlig inakzeptabel sein. Durch Verwendung des Network Time Protocol kann jedoch jeder sicherstellen, dass die Systemzeit Ihres Computers mit der genauesten Uhr der Welt übereinstimmt!