Wie man Kinder schützt

Nach der Produktlebenszyklus-Theorie durchläuft fast jedes Produkt seine Existenz, unabhängig von den Wünschen der Hersteller und Kunden. Diese Stadien sind Geburt, Wachstum, Reife, Verfall und Atrophie. Um die letzten beiden Phasen zu verhindern, schlagen Marketologen vor, das Produkt in den frühen Entwicklungsstadien zu verbessern.

Die Ergebnisse der Expertenstatistik zeigen, dass 90% der Weltneuheiten nichts mehr Produktentwicklungen sind. Und nur die verbleibenden 10% bedeuten die Einführung neuer Produkte und Technologien. Es wird angenommen, dass die Japaner in einer ständigen Produktentwicklung bemerkenswerte Ergebnisse erzielt haben. Ein hervorragender Experte Masaaki Imai hat das Konzept der ständigen Produktentwicklung :Kaizen: entwickelt. Obwohl es eine große Anzahl von Produkten gibt, die sich über viele Jahre hinweg nicht wesentlich verändert haben und dennoch stabile, unantastbare Positionen auf dem Weltmarkt haben Dies gilt auch für Lebensmittel: Getreide, Wodka, Weine, die meisten Süßwaren, Zigarren usw. Die Milch, die wir heute trinken, ist jedoch nicht die gleiche wie vor 50 Jahren. In der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts haben wir gesehen Die Milch in Tetra Pak-Verpackungen mit verbesserten Verbraucherqualitäten ermöglicht es uns, sie für Monate zu behalten.

So schützen Sie Kinder vor Entführern

Wenn sich die Produkte verschiedener Wettbewerbsmarken heutzutage immer ähnlicher werden, ist es äußerst schwierig, eine echte Verbesserung ihrer Funktionsmerkmale zu erreichen. Daher sind die Änderungen eher im Design als im Funktionieren. Neben den Experten von Brand Lab wird betont, dass das Produktdesign für die Verbraucher derzeit ebenso wichtig ist wie ihre Funktionen. Hier haben wir viele Beispiele: Jede erfolgreiche Designänderung wird als Verbesserung oder Entwicklung, Rebranding usw. betrachtet. Das wohl illustrativste Beispiel für Designänderungen ist der Computermund. Im Gegensatz zum Computer selbst, der ständig verbessert wird und vor allem in seinen Funktionen funktioniert, hat sich der Mund seit seiner Geburt in den 1980er Jahren nicht praktisch verändert. Aber sein Design hat sich immer wieder grundlegend verändert. Das Interesse der Kunden am Produkt wird geweckt. Marketingmanager neigen zu der Ansicht, dass nur die Marktforschung die objektive Antwort aufzeigen kann, was insbesondere im Produkt verbessert werden sollte.

Ein klassisches Beispiel für eine erfolgreiche Umfrage - Kit Kat chocolate von Nestle. In den 1990er Jahren wurde diese Schokolade als Genussprodukt positioniert. Es erzielte weltweit gute Verkaufsraten. In den 2000er Jahren im Westen begannen die Verbraucher, die kleinen Schokoladentafeln nicht als Produkt für den Genuss wahrzunehmen, sondern als Mittel, um den Hunger zu stillen. In Anbetracht dieser Tatsache brachte Nestle Kit Kat in Form einer Bar auf den Markt (und zur gleichen Zeit begann Kit Kat in Standardgröße zu produzieren). Es startete eine Werbekampagne mit dem Slogan „Habe eine Pause. Have a Kit Kat :. Die Verkaufsraten der Schokolade stiegen wieder nach oben. Wie wir an den obigen Beispielen sehen, müssen wir uns darüber im Klaren sein, dass jedes Produkt früher oder später veraltet sein wird.

Warten Sie nicht, bis es tatsächlich passiert, und die Verkaufsraten gehen dramatisch zurück. Beginnen Sie Ihre Arbeit an der Produktverbesserung, wenn Sie das Produkt entwickeln. Andernfalls werden alle Versuche, es später zu verbessern, zur Verschwendung von Zeit, Mühe und Geldverlusten. Zweitens, obwohl es in gewisser Weise den ersten postulierten Wundern widersprechen kann. Wenn der Markt enger wird, bedeutet das nicht, dass alles verloren ist und Sie das Produkt einfach sterben lassen müssen. Nicht so oft, aber dennoch gibt es Fälle, in denen es Möglichkeiten gibt, dieses Produkt zu verbessern, der Markt belebt sich und wächst sogar um ein Vielfaches.