Scheidung Wie lange dauert es

1. Was verstehen wir unter :Erholung:?

Eine erfolgreiche Genesung von der Scheidung kann für verschiedene Menschen unterschiedliche Dinge bedeuten. Mit :Erholung: meine ich, dass wir nicht länger von schmerzhaften Erinnerungen an die Beziehung verfolgt werden. Wir können über unsere Ex und ohne negative Emotionen mit unserer Ex sprechen. Wir können unserem Ex das Beste in seinem neuen Leben wünschen. Und wir können tagelang daran denken, an unsere Ex zu denken. Mit anderen Worten, wir fühlen uns mit unserem gegenwärtigen Leben zufrieden und sind gespannt auf unsere Zukunft, ohne dass unser Ex ein wesentlicher Bestandteil davon ist.

Wie lange dauert es, bis der Scheidungsexperte Matt O';Connell sich scheiden lässt

2. Den Mythos töten, dass die Zeit alles heilt

Angenommene Weisheit sagt uns, dass :Zeit alles heilt:. Sag das meiner ehemaligen Schwägerin. Ich traf Faye, bevor ich ihre Schwester Anne traf, die ich schließlich heiratete. Zu dieser Zeit war Faye fünf Jahre lang geschieden worden, und jeder Hinweis, den sie an ihren Ex richtete, war kritisch und schmerzhaft. 16 Jahre später starb Faye an Krebs und bis zu ihrem Sterbetag blieben ihre Hinweise auf ihre Ex kritisch und schmerzhaft. Einundzwanzig Jahre sollten genug Zeit gewesen sein, um ihre Scheidungswunden zu heilen, wenn :Zeit heilt alles: wahr ist. Es ist nicht Die Zeit allein heilt nichts.

Was ist wichtig, was wir in dieser Zeit tun. Was sind unsere Entscheidungen für :Was tun?:

3. Was können wir tun, um sich von der Scheidung zu erholen?

Unsere zwei wichtigsten Optionen sind: 1 - NICHTS machen und :Zeit und Sympathie: unseren Schmerz heilen lassen, und 2 - ein :ZIELPROGRAMM: verwenden, das speziell dazu entwickelt wurde, die Einstellungen und Verhaltensweisen zu verändern, die uns in unseren Schmerzen und Dysfunktionen nach der Scheidung festhalten .

Ich spreche nicht wegen der nebulösen Natur des Prozesses an einer generalisierten Therapie an. Einige, wenn nicht die meisten, sprechen Therapien, sowohl Einzelpersonen als auch Gruppen, bieten kaum mehr als einen sicheren Ort, um Gefühle zu lüften und vielleicht :Ratschläge: zu erhalten. Andere Therapien, wie das Scheidung-spezifische Verhaltenstherapieprogramm von Wanderer und Cabot, bieten dem Klienten ein spezifisches, verhaltensorientiertes Programm, das speziell auf die einzigartigen Probleme der Scheidungserholung abgestimmt ist. Die erste Art, die ich mit den Strategien :Zeit und Sympathie: zusammenbringe. Die zweite füge ich in die :Targeted Program: -Strategien ein.

4. Wiederherstellungszeit mit :Time and Sympathy: -Strategien - ungefähr 3 Jahre

Wenn Sie nichts tun, das heißt, wenn Sie die Strategien :Zeit und Sympathie: verwenden, wird es Jahre dauern, bis Sie sich erholt haben. Wie viele Jahre ist unklar. Berichte variieren. Einige sagen 1 Jahr, andere sagen 2 Jahre. Einige sagen für jedes Ehejahr ein Jahr der Genesung voraus, während andere für alle zwei Jahre der Ehe 1 Jahr Genesung sagen.

Zwei große Forschungsprojekte bestätigen diese Einschätzungen im Allgemeinen. Hetheringtons Studie setzt diesen Zeitrahmen auf 2 bis 6 Jahre. Wallerstein und Kelly fanden heraus, dass die durchschnittliche Zeit nach einer Scheidung für Frauen, um das :innere Gleichgewicht:, :äußere Stabilität: und :ein Gefühl der Kontinuität in ihrem Leben: wiederherzustellen, drei bis dreieinhalb Jahre betrug.

Wie auch immer Sie es abschneiden, wenn Sie sich auf :Zeit und Sympathie: verlassen, um sich von der Scheidung zu erholen, suchen Sie schon lange.

Gibt es einen besseren Weg? Können Sie sich früher von der Scheidung erholen? Antwort: Ja!

5. Wiederherstellungszeit mit :gezielten Programmstrategien: - etwa 3 Monate

Targeted Programs :sind verhaltensorientierte und einstellungsorientierte, strukturierte Programme, die den geschiedenen Klienten durch die einzigartigen Probleme und Herausforderungen des Scheidungserholungsprozesses führen. Zwei Beispiele sind das Verhaltenstherapieprogramm für die Scheidung (Wanderer and Cabot) und meine glatte Scheidung Wiederherstellungs-Coaching-Programm (JW Young): Obwohl die Programme aus verwandten, aber unterschiedlichen theoretischen Ansätzen (Verhaltenstherapie versus Übergangsmanagement und Auflösen des Widerstands gegen Veränderung) stammen, sind ihre Ergebnisse ziemlich ähnlich. Beide Programme schätzen, dass es etwa 3 Monate dauert (nicht Jahre) ) von der Scheidung erholen.

In meiner Scheidung-Wiederherstellungs-Coaching-Erfahrung betrug die kürzeste Erholungszeit 6 Wochen für eine Person, die zuvor zwei :Lasst uns geschieden: -Entscheidungen hatte, gefolgt von einer Versöhnung. Am längsten waren 5 Monate für jemanden, der in der Vergangenheit festgefahren war und sich mit Wut auf Bauchebene befasste, weil er betrogen worden war. Der typische Klient benötigte 3 Monate wöchentliche, 2-stündige Sitzungen, um das Programm durchzugehen. In dieser Zeit ließen sie ihre Rachephantasien fallen, sahen klare Hoffnung für die Zukunft und konnten sich ihren Ex gut wünschen.