Funktionsweise von Bankinstrumenten und Hard Asset Lending-Programmen

Kreditprogramme wurden entwickelt, um Kunden entweder mit Finanzinstrumenten (BGs, MTNs, LOCs, CMOs, Insurance Wraps, Treasury Notes, Aktienportfolios und anderen finanziellen Vermögenswerten) oder mit harten Vermögenswerten (Smaragde, Rubine, Diamanten, Gold, Silber, Kupferisotope) zu unterstützen. Iridium, Goldstaub, Immobilien und andere Vermögenswerte), um ein eher eingefrorenes langfristiges Vermögen in sofortiger Liquidität freizugeben, was kurzfristigere Investitionen mit höherer Rendite ermöglicht.

Die einzige wirkliche Anforderung besteht darin, dass der Vermögenswert abgetreten wird und die Kreditgeberposition haftbar gemacht werden kann.

Erläuterte Investment-Banking-Bereiche: Kapitalmärkte

Die meisten Programmdarlehen reichen von fünfzig Millionen (50.000.000,00) bis fünfzig Milliarden (50.000.000.000,00). Die Laufzeit beträgt ein (1) Jahr. Dieser Prozess ist in der Regel einfach und unkompliziert, und das Beste ist, dass er schnell finanziert werden kann, da viele Kreditgeber Privatkunden nutzen Mittel.

Erstens erhält der Kunde in der Regel ein Memorandum of Understanding (MOU), in dem der Kreditprozess detailliert beschrieben wird. Wenn dies akzeptabel ist, stellt der Client alle relevanten und erforderlichen Unterlagen zur Verfügung, mit denen der Besitz, die Authentifizierung und der Wert für die erste Überprüfung zusammen mit der unterzeichneten MOU überprüft werden. Möglicherweise sind zusätzliche Dokumente erforderlich. Behandeln Sie daher alle Anträge der Kreditgeber mit einer Dringlichkeitsfrist. Bei der Überprüfung der Qualität der Vermögenswerte wird die Darlehensvereinbarung dem Kunden zur Überprüfung und zum Abschluss vorgelegt. Der Kreditprüfungszeitraum beträgt etwa drei bis fünf (drei bis fünf) Werktage, mit einer Gesamtkreditlaufzeit von etwa 30 Tagen bis zum Tag der Finanzierung.

Allgemeiner Prozess des Instruments: Wenn das Instrument genehmigt wird, wird es normalerweise für einen Zeitraum von einem (1) Jahr erworben und für den Kreditgeber gehalten und gehalten. Der Kunde hat die Option, das Instrument an dem Tag, an dem der Rückkaufvertrag vollständig abgeschlossen wurde, zu seinem vollen Marktwert :zurückzukaufen:. Nach Erhalt der Sperre des Instruments überträgt der Darlehensgeber den Darlehenserlös an die Bank. Je nach Qualität des Instruments beträgt der Anstieg gegenüber dem Nennwert durchschnittlich sechzig bis achtzig Prozent (60 bis 80%), kann jedoch bei größeren Darlehen bis zu 50 Mrd. EUR sogar siebenundneunzig Prozent (87,5%) betragen.

Allgemeines Verfahren für Hard-Assets: Wenn er genehmigt wird, wählt der Kunde in der Regel eine amerikanische oder westeuropäische Bank mit dem höchsten Rating, die das Asset-Lending für ihr spezifisches Asset versteht (HSBC wird bevorzugt), was für beide Parteien akzeptabel ist. Die Bank erstellt dann eine Kreditlinie oder SBLC für fünfzig Prozent (50%) des aktuell geschätzten Vermögenswerts. Die Bank kann verlangen, dass die Vermögenswerte auf die Bank übertragen werden oder in der Depotbank verbleiben, bei der sie derzeit hinterlegt sind. Dies ist ausschließlich die Bank des Kunden. Die LC / SBLC wird im Namen des Kunden zu Gunsten des Darlehensgebers verfasst. Nach Erhalt der LC / SBLC spiegelt der Kreditgeber den LC / SBLC-Betrag bei einer Überweisung an die Bank wider.

Der wichtigste Aspekt, den Sie bei der Präsentation Ihres Vermögens bei der Bank beachten sollten, ist die eingehende Leitung. Die Bank erhält einen Vermögenswert von 50% LTV, indem sie ein LOC erstellt, das eine gespiegelte eingehende Überweisung mit blockiertem Geld auslöst, das in der Bank verbleibt. Ein Banker-Traum wird wahr - ein Darlehen ohne Risiko!

Da dieser Service als schnelles Mittel für Kunden geschaffen wurde, um harte Vermögenswerte in kurzfristige, renditestarke Programme zu platzieren, bevorzugen Kreditgeber die Mehrheit (wenn nicht alle) der Darlehenserlöse für Investitionen. Sie wissen jedoch, dass ein Kunde möglicherweise eine sofortige Kapitalanforderung hat, sodass die meisten es zulassen, dass bis zu 20% des geliehenen Betrags an den Kunden verteilt werden, wobei 80% oder mehr für Investitionen bestimmt sind.

Die einfachen Zinssätze des Kreditgebers liegen im Durchschnitt zwischen zwölf und halb Prozent bis zwanzig Prozent (12,5 bis 20%), abhängig von der Höhe des Vermögenswerts und des Darlehens. Je höher der Darlehensbetrag, desto niedriger ist der Zinssatz mit einem Minimum von 50 Mio. und einem Maximum von 50 Mrd.. Das Prinzip mit Zinsen wird am Ende der zwölfmonatigen Leihfrist in einer einzigen Zahlung zurückgezahlt.

Dieses Kreditprogramm ermöglicht es Kunden, binnen weniger Tage Geld gegen den stagnierenden Vermögenswert zu erhalten, während sie gleichzeitig hochverzinsliche Investitionsprogramme koordinieren. Der Kreditprüfungs- und Trade Compliance-Prozess dauert für beide Transaktionen etwa 10 Tage für den gleichzeitigen Abschluss.

Hier ein typisches Darlehensszenario: Derzeitiger geschätzter Vermögenswert 1.000.000.000 USD (eine Milliarde), 50% des Vermögenswerts 500.000.000, LC / SBLC zugunsten von Lender 500.000.000 geschaffen, Kreditgeber verdrahtet 500.000.000 Bank, der Kunde darf bis zu 20% der Gelder 100.000.000, Bargeld für Investitionen 400.000.000.

Wenn Sie oder ein Kunde Instrumente oder hartes Vermögen zur Verleihung von Gegenständen haben, die zuordenbar und haftbar sind, kann diese Art von Darlehensprogramm für Sie hilfreich sein, wenn Sie in sicheren, kurzfristigeren Programmen mit höherer Rendite eine reichhaltige Rendite erzielen sofort verfügbar.