Wie man einen tödlichen Virus macht

AIDS bedeutet erworbenes Immunschwäche-Syndrom. Wie der Name treffend beschreibt, handelt es sich hierbei um eine Krankheit, die das ordnungsgemäße Funktionieren des Immunsystems stark beeinträchtigt. Sie führt zu einer Vielzahl anderer Syndrome und ebnet den Weg für :opportunistische Infektionen: und neurologische Störungen.

HIV steht für Human Immunodeficiency Virus. Dieses Virus verursacht AIDS. Es startet die Krankheit; Sobald dies geschehen ist, entwickelt sich die Krankheit kontinuierlich bis zum Tod des infizierten Menschen.

Im Moment ist diese Krankheit nicht heilbar. Es kann nur mit Medikamenten und Operationen in seiner Entwicklung verzögert werden. AIDS wurde 1981 zu einer offiziellen Krankheit erklärt und an die übrigen Krankheiten angepasst. Leider ist die Zahl der durch sie verursachten Erkrankungen sehr groß und nimmt weiter zu. Nach Angaben der Weltgesundheitsorganisation (WHO) betrug die Zahl der durch diese Krankheit verursachten Erkrankungen im Jahr 2006 2,9 Millionen, und weltweit waren es 39,5 Millionen.

wie man einen einfachen tödlichen Computervirus macht

Es ist herzzerreißend festzustellen, dass die Anzahl der Menschen, die sterben und sich infizieren, Jahr für Jahr kontinuierlich zunimmt. Wieder einmal hat die WHO geschätzt, dass die Zahl um 4,3 Millionen pro Jahr steigt. Weltweit sind 1% der Menschen im Alter zwischen 15 und 45 Jahren betroffen. In Afrika ist die Quote mit 20% für die gleiche Altersgruppe viel höher und in einigen Regionen sogar noch höher. Diese Zahlen zeigen ein erschreckendes Bild, das alle Menschen veranlassen sollte, etwas zu tun und etwas für ihre Sache zu tun.

AIDS ist die Summe aller mit einer HIV-Infektion verbundenen Krankheiten. Diese Infektion löst die Abschwächung des Immunsystems aus und bis zu seinem endgültigen Zusammenbruch. Die meisten infizierten und unbehandelten Personen entwickeln früher oder später AIDS.

Dies hat eine verheerende Wirkung auf die Jugend, da sie im Allgemeinen sexuell aktiv sind. Andere Altersgruppen sind jedoch nicht von der Gefahr befreit, da HIV nicht nur durch sexuellen Kontakt übertragen wird.

Es kann auch von der Mutter zum Fötus übertragen werden; So kann ein Baby geboren werden, das das Virus trägt. Ein mit diesem Virus geborenes Baby hat nur geringe Überlebenschancen und die Möglichkeit, dass ein Kind tot ist, bevor es die Welt kennenlernt und das Geschenk des Lebens und all die Aspekte genießt, die ein Mensch kennen muss, bevor er stirbt. Das Virus wird durch Kontakt mit dem Blut der Mutter oder nach dem Geburtsvorgang durch Stillen übertragen.

Abgesehen von den aktuellsten und teuersten Behandlungen hat sich die Krankheit weiterhin alarmierend ausgebreitet. Aufgrund seiner weit verbreiteten und verheerenden Wirkung auf das Leben, insbesondere auf unschuldige Kinder, gilt sie heute als die zerstörerischste Epidemie der Geschichte.